Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der August 🦋“ von Ursula Rischanek


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ursula Rischanek anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sommer“ lesen

Bild vom Kommentator
Den August hast gut beschrieben,
bald wird Herbst übern Sommer siegen.

Perfekt gereimt und super dargestellt!

LG Bertl.

Ursula Rischanek (03.08.2022):
..Bertl, diese Monatsgedichte sind mir besonderes Anliegen - bislang habe ich meine jeweiligen Eindrücke darin ganz brauchbar untergebracht denke ich. Aber es stimmt schon, abends wird es merklich frischer hier aus den Bergen weht ein kühler Wind und eine Weste ist dann angebracht. Herzlichen Dank auch dir - Sonnengrüße! Uschi

Bild vom Kommentator
Liebe Uschi,

ein wunderbares Jahreszeitengedicht, das vom Überschwang des Sommers in den malerisch sentimentalen Herbst überleitet - großartig!

LG Teddybär

Ursula Rischanek (01.08.2022):
Lieber Teddybär, ich danke dir auch hier. Ich freue mich auf den Herbst, wenngleich er mir in der Erinnerung zu Schulzeiten anders vorkam, aber vielleicht täusche ich mich da auch. Liebe Grüße zu dir - Uschi

Bild vom Kommentator
Ein erfrischender Spätsommertext mit wunderbar passendem Foto dazu....und eine Spur zu E. K.

Gefällt mir gut.
LG Ingrid

Ursula Rischanek (01.08.2022):
Nun liebe Ingrid, frisch ist es zuweilen wirklich bei uns am späten Abend jedenfalls. Die nächsten Tage zeigt uns der Sommer aber noch gehörig, was er so drauf hat, wenn man den Prognosen Glauben schenken darf. Es ist mir Anliegen, jedem Monat zu gedenken, warum auch nicht... Herzlichen Dank mit lieben Gruß in deinen Sommerabend - Uschi

Bild vom Kommentator
Guten Abend Ursula, der Sommer schreitet nun seinem Höhepunkt zu, dein Gedicht beleuchtet den morgen beginnenden Monat anschaulich in seinen Facetten, Blühen und Reifen und schon ein Hauch Frühherbst mit ersten gilbenden Blättern aufgrund der Trockenheit, der wehmütig stimmt. Die liebe Sonntagabendgrüße, Inge

Ursula Rischanek (31.07.2022):
Guten Abend liebe Inge! Es ist ein Bewusstwerden, die Abende werden etwas kühler, trotzdem es noch immer bezaubernd ist, den Glühwürmchen zuzusehen und die zahlreichen Sterne am Firmament zu beobachten. Das Jahr schreitet tatsächlich rasch voran, selbst wenn man es nicht so gerne wahrhaben möchte. Dankeschön mit lieben Grüßen in Deinen Abend, Uschi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).