Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Korn im Feldbett“ von Andreas Vierk


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Vierk anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Bild vom Kommentator
Das hast Du wieder fein zusammengestoppelt.
Da war wohl etwas mehr als ein Korn im Spiel.
Beglückende Reime. Mehr muss man nicht sagen.
GG Siegfried

Andreas Vierk (12.08.2022):
Jetzt weiß ich auch, warum mein Kreislauf nicht mehr rund läuft: weil ich öfters im Dreieck springe! - Plumpst die Sonne in das Weltmeer, / braucht die Menschheit gar kein Geld mehr. LG von Andreas

Bild vom Kommentator
Im Sommer ist ein Kooooorn
nicht vorteilhafter Nooooorm;
hier denk` ich nicht allein:
„gut ist manch Apfelwein!“.

Schmunzelgrüße Franz

*Schon Goethe liebte diesen!


Andreas Vierk (12.08.2022):
Lieber Franz, eines der Lieblingsgetränke Goethes war Kölnisch Wasser. Jawoll, der hat das Zeug gesoffen! Die ursprüngliche Schreibweise seines Namens war tatsächlich Göte. So haben ihn die beiden Humboldts in ihren Briefen genannt. Mit den Humbolds nahm er Experimente an toten Tieren vor und trieb biologische Studien. Alle drei waren Darwinisten bevor Darwin auf Galapagos war! Den "Geheimrat von" verlieh sich Göte in einem Anflug von Größenwahn selber. In der preußischen Zeit schrieb man "Goethe" um diesem Klassiker die klaschische Klasse in griechischer Schreibweise zu verleihen. Aber nicht, dass ich Goethe so klein machen will. Ich habe vieles von ihm mit Genuss gelesen, Iphigenie, die beiden Fäuste, Götz usw. Er hat übrigens die Autobiografie des Renaissance-Künstlers Benvenuto Celini aus dem toskanischen Italienisch übersetzt. So konnte ich einen doppelten Klassiker lesen! LG von Andreas

Bild vom Kommentator
Das Korn im Feldbett reizt Yvonne,
doch sie treibt es gern in der Sonn;
bei reinem Rheinwein wunderbar,
da wird ihr oft so manches klar.

Das ist die richtige Kurzballade für die 2 Feldhasen.

...Andreas, nimm dir einen Korn und gN8.
Ein Schmunzelgruß von Bertlmann.

Andreas Vierk (12.08.2022):
Lieber Bertl, ich finde meine Version aber viel besser.... LG von Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).