Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Kamele im Kölner Zoo“ von Rainer Tiemann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Groteske“ lesen

Bild vom Kommentator
Sehr gut Rainer;-)))))) dazu wäre mir auch nichts Besseres eingefallen.
LG Bertl.

Rainer Tiemann (29.08.2022):
Wenn du das meinst, lieber Bertl, wird es wohl stimmen. Danke mit freundlichem Gruß. RT

Bild vom Kommentator
Da kann man sich eines Schmunzeln nicht erwehren. Vielleicht ist das bei einigen so, drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er nicht doch was besseres findet.
Schmunzelgruß zu dir lieber RT

Rainer Tiemann (26.08.2022):
Freue mich, dich zum Schmunzeln gebracht zu haben, liebe Sieghild. Danke und ein schönes Wochenende. Herzlichst RT

Bild vom Kommentator
Tja, man darf schon aufpassen, was man in Gegenwart von Kindern sagt, die sind gewiefter als man oft meint. Auf jeden Fall erheiternd, lieber Rainer! :-) Herzliche Grüße, Mandalena

Rainer Tiemann (26.08.2022):
Das ist wohl so, Mandalena. Schön, dass mein Werk dich erheitern konnte. Wünsche dir ein herrliches Wochenende. RT .

Bild vom Kommentator
Man muss wahrlich vorsichtig sein lieber Rainer, was man den Kindern erzählt! Grins! Dir viele liebe Grüße von Franz

Rainer Tiemann (26.08.2022):
Das kannst du wohl glauben, Franz! Dir ein schönes Wochenende. RT

Bild vom Kommentator
Der Vater sagt nun wie ein Blitz
mein liebes Kind das war ein Witz
und immerhin mir doch verzeih
die Mama meint, das ich doch ein Esel sei
Kein Kamel und auch kein Lama
also gibt es auch kein Drama
Was ich aber sicher weiß
gestrichen ist das Erdbeereis

:-)



Rainer Tiemann (25.08.2022):
Hallo, Manfred, durch deinen gereimten Kommi kommt bei mir echte Freude auf. Danke und freundliche Grüße von RT.

Bild vom Kommentator

Der Vater schien leicht überfordert,
in ihm rumorte das Gewissen.
Doch Lügen müssen sparsam sein,
wenn junges Leben soll gedeih'n.
Den "Schlag" hat's Töchterchen
gespürt und hat sich sofort
revanchiert....

Stark In mich hinein gekichert, Rainer!

Heitere Grüße von der Ehewiese
- Renate

Rainer Tiemann (26.08.2022):
Wenn es gelang, liebe Renate, dir ein Kichern zu entlocken, hat sich das Schreiben schon gelohnt. RT dankt dir mit freundlichen Grüßen.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).