Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Septembernacht“ von Georges Ettlin


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abschied“ lesen

Bild vom Kommentator
...Georges, ein Abschied für immer soll's nicht sein,
der nächst' September stellt sich wieder ein.

Sehr tiefsinnig, gut geschrieben!

LG Bertl.


Georges Ettlin (04.09.2022):
Würde der Abschied persönlich sein, lieber Adalbert, dann würde ich ihn nicht schriftlich dramatisieren, sondern einfach verschwinden, wie ich es immer mache: Kein Mensch sollte nach mir weinen. Meine Lebenserwartung ist unbestimmt,glaube ich. Hundert Jahre mehr wären mir recht angenehm... Herzliche Grüsse von Georges

Bild vom Kommentator

Lass' nicht das Licht der späten Sonne ganz verfliegen.
Nicht nur in trüben Gedanken sollst du dich wiegen...
Freue dich über deinen wachen Geist, der, so lange
Gott will, das LEBEN bereist...

Und wird uns einst genommen die Atemluft,
und harren wir aus in der stillen Gruft,
so ergeht an uns auch einmal SEIN RUF,
der IN SEINER LIEBE ALLES erschuf...

Und dein Gedicht, das mir sehr gut gefiel,
das zeugt von KEINEM Trauerspiel.
Es weist darauf hin, dass sich etwas wendet,
jedoch NICHT in Verzweiflung endet...

Liebe Gedankengrüße von mir zu dir
- Renate

Georges Ettlin (04.09.2022):
Auch Deine schönen Worte, liebe Renate, die haben ich sehr gerne gelesen! Ganz liebe Grüsse von Georges

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).