Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Regenwetter“ von Adalbert Nagele


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Lach, Bertl, da hast du dir die falschen Weiber ausgesucht.
Schmunzelgrüße, Bernhard

Adalbert Nagele (18.09.2022):
Ja Bernhard, mit vielen Weibern ist nicht gut Kirschen essen! *Lach* Einen schönen Sonntag und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Haste richtig gemacht, Bertl. ;-)))

Herzliche Grüße von Wolfgang

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...Wolfgang, Agentinnen findest du überall, ob im Spionagebereich, im Geheimdienst um alles wieder weiter zu tratschen, oder nur, um dich damit zu erpressen. Besten Dank und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Albert! Wie immer der trockene kluge Humor. Ich kimmentiere zur Zeit nicht viel. Ich bereite die Weltrevolution vor. Buttercremetorte für alle! Jeden Tag! Tägliches Kaffee trinken mit der Familie. Und die Zukunft wird paradiesisch. Ich wünsche Dir einen herrlichen Samstag! Klaus

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...merci Klaus, damit tust du ein gutes Werk! Ein schönes WE und lG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Auch wenn vorwiegend die Frauen reizvoller Art sind Don Bertolucci, so lassen wir dennoch von einigen unsere Finger und dies, hat seine Berechtigung! Die Sorte ist bekannt und man lebt beglückter! Gerne gelesen und Schmunzelgrüße Don Francesco

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...Don Francesco, Agentinnen findest du überall, ob im Spionagebereich, im Geheimdienst, um alles wieder weiter zu tratschen, oder nur, um dich damit zu erpressen. Besten Dank und lG, Bertolucci.

Bild vom Kommentator
Lieber Bertl! Du hast anscheinend eine grosse Anziehungskraft aber bei manchen Frauen ist Vorsicht geboten. Dir ein schönes Wochenende , Karin

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...ganz richtig Karin, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste! LG aus der zur Zeit eher kühlen Steiermark, Bertl.

Bild vom Kommentator

Verregnet war somit der Tag
- im Regen man auch nicht flirten mag.
Da sieht man zudem alles verschwommen
- lass' erst mal die Sonne wiederkommen...

Durchnässte Grüße - Renate

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...ja, so ist es Renate!!! LG aus der, zur Zeit, eher kühlen, grünen Mark, Bertl.

Bild vom Kommentator
...Bertl,

ein Steirerbua der woas genau
woraufs hoit ankummt bei ner Frau!

;-)) regenfreies Wochennde zu dir!
Uschi

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...Uschi, liab's Weanamadl, do kaunst da sicha sei! Merci und lG aus der, zur Zeit, eher kühlen, grünen Mark, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert,
lieber im Regen stehen lassen, auf den Tanz verzichten, um den Wanzen zu entgehen! Heutzutage muss man selbst bei der Partner-oder sogar "nur" bei der Tanzpartnersuche Vorsicht walten lassen! Ein tolles Gedicht, deren Handlung sich auch in der früheren DDR hätte zugetragen haben können. Da hatte die Stasi nämlich diese Art von Frauen eingesetzt!
LG. v. Michael

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...Michael, Agentinnen findest du überall, ob im Spionagebereich, im Geheimdienst um alles wieder weiter zu tratschen, oder nur, um dich damit zu erpressen. Besten Dank und lG, Bertl.

ibaum

17.09.2022
Bild vom Kommentator
… Adalbert, ein inspirierendes Gedicht, das es in sich hat – ich habe mir erlaubt, den Faden weiterzuspinnen….

Schmunzelgrüße von Ingrid


Nicht eine einzige sagte mir zu!

Eine flotte Biene ging flanieren,
sie wollte ihr Herz an mich verlieren,
ich ließ sie abblitzen, im Regen stehn,
wollt mit ihr keine Beziehung eingehn.

Eine Tänzerin schwang die Beine,
wollt mich anbinden an die Leine,
da ich aber Freiheit sehr liebe,
machte ich umgehend die Fliege.

Eine Obsthändlerin wollt mich locken
mit süßen Früchten und ihren „Glocken“
ich ließ sie abblitzen, im Regen stehn,
wollt von ihren Angeboten nichts sehn.


Adalbert Nagele (17.09.2022):
...hervorragend, dein Kommentar Ingrid, da sieht man, wofür Inspirationen gut sind! Hab Dank und lG, Bertl.

henri

17.09.2022
Bild vom Kommentator
Nach soviel " Regenwetter" kommt bestimmt auch wieder "Sonnenschein" fürs lyr.Ich und ein passendes Amüsement wird sich finden ,-) ; erheiterndes Gedicht, Bertl, prima.
LG Ingeborg

Adalbert Nagele (17.09.2022):
...Ingeborg, es war ganz sicher nur ein lyrisches, humorvolles Ich, das da zur Sprache kam. Hab Dank und gglG, Bertl.

Bild vom Kommentator
Lieber Adalbert

Welche Frauen ziehst du an?
Da wird einem ja angst und bang!

... beim nächsten Mal klappt es sicher!

Lg Teddybär

Adalbert Nagele (16.09.2022):
Lieber Teddybär, so dann und wann, da zieh ich sehr viele Frauen an. GlG Bertl.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).