Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Frau Herbstzeitlos spricht mit sich selbst..“ von Ingrid Bezold


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ingrid Bezold anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Bild vom Kommentator
Versuch macht kluch, liebe Ingrid. Aber im Alter glaubt man nicht mehr dran. Aber es passiert! Grins. LG von Monika

Ingrid Bezold (30.10.2022):
Hab erst jetzt deinen Kommi gesehen, liebe Monika. Danke und liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Verstrickst dich allzu sehr in Liebe,
bekommst du später vielleicht Hiebe;
drum gehe alles besser mit viel Vorsicht an,
so dir nicht Nachteiliges mehr geschehen kann.

Ingrid, Frau Herbstzeitlos,
wünsche dir ein leichtes Los.

LG, aus der schönen Steiermark, von Bertl.

Ingrid Bezold (26.10.2022):
...und droht Frau Herbstzeitlos Gefahr, dann hilft ihr sicher offenbar der edle Ritter Adalbert... verteidigt sie mit einem Schwert. Danke, Bertl und Schmunzelgrüße in die schöne Steiermark von Ingrid

Bild vom Kommentator
Beides wunderschön liebe Ingrid, "Text sowie Bild"! Man sieht, auch diese Zeit bietet uns wunderschöne Sachen! Grüße Dir der Franke Franz, der jetzt wieder in den Garten geht!

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Danke lieber Franz. Jeder Lebensabschnitt ist schön, wenn man interessiert teilnimmt. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
Wieder sehr gerne gelesen in Wort und Bild und ein Hintertürchen
hast dir doch noch aufgelassen, liebe Ingrid.

Liebe Grüße von Hidlegard

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Freut mich, dass dir mein Reimchen gefällt, liebe Hildegard. Liebe Grüße schickt dir Ingrid

Bild vom Kommentator
"....Außerdem sind die Blätter von Herbstzeitlosen immer leicht linksschraubig verdreht." Das habe ich gerade bei Wikipedia unter dem Begriff "Herbstzeitlose" gefunden. Und "damit kann man sie gut von "Bärlauch" unterscheiden." Die Trivialnamen der Herbstzeitlose waren im Zusammenhang der Recherche dann auch sehr aufschlussreich. - So wirklich erklärt wurde für mich die Namensherkunft damit dann auch nicht gerade, bis ich auf "Zeitlosengewächse" gegangen bin und "lilienartige" gefunden habe. Damit war die Suche für mich dann beendet, weil "zu esoterisch"... Nun sage einer, liebe Ingrid, daß Deine Gedichte nicht bildungsfördernd wären.
Herzlichst, Frank

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Lieber Frank, ein bisschen verdreht bin ich manchmal schon und zeitlos sowieso. Ich finde es ja toll, dass du meinem Gedicht so viel Aufmerksamkeit gewidmet hast. Lernen....du von mir? Niemals! Du bist viel klüger und wenn dir etwas unbekannt ist, recherchierst du sofort. Da kann ich mir nur ein Beispiel nehmen. Danke und liebe Grüße zu dir von Ingrid

Bild vom Kommentator
Ein ganz vorzüglicher Text, liebe Ingrid. Die Herbstzeitlose scheint mir wankelmütig und ebenso der Mensch. Die Liebe wär schon schön, aber recht trauen tu ich nicht. Kann sein am Ende bleibt der Schmerz.

Lg Teddybär

Ingrid Bezold (25.10.2022):
So ist das manchmal mit der Liebe im Herbst, lieber Teddybär. Da hat man manchmal die große Klappe und wenn's ernst wird, kriegt man kalte Füße. Danke für den prima Kommi und liebe Grüße von Ingrid

Bild vom Kommentator
Ein wunderbares Gedicht das ich gerne gelesen habe. Es könnte durchaus menschliche Züge haben ,die einen etwas bitteren Beigeschmack mit sich führen.
Ich wünsche dir alles Gute.
LG zu dir von mir

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Liebe Sieghild, das Gedicht hab ich wirklich aus dem Herbst des Single-Lebens geschrieben und mit heiteren Gedanken. Danke für deine Einschätzung und liebe Grüße zu dir von Ingrid

Bild vom Kommentator
Wie sagte Karl Valentin so schön: 'Können hätt ich schon gewollt, aber dürfen hab ich mich nicht getraut'. Nach einer oder gar mehreren Enttäuschungen ist so ein Hin und Hergerissen-Sein durchaus verständlich. Das gehört wohl leider zum Menschsein dazu.
Wie auch immer, du hast das Thema jedenfalls auf originelle Art ausgedrückt, liebe Inge!

Liebe Grüße schickt dir
Mandalena

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Das wollte ich auch, Mandalena. Ein übermütiges Gedicht über die Liebesfreuden und Ängste der herbstlichen Singles. Ja, unser Karl Valentin...der hat die Themen auf den Punkt gebracht. Danke dir und liebe Grüße kommen von Ingrid

Bild vom Kommentator
...dann Küsse nur, wie Schmetterlinge:
auf Lider und auf Augenringe -
das hat schon was für sich allein
und muß noch nicht mal stündlich sein.

Humor bleibt Humor. Genauso lese und nehme ich
deine locker vom Stuhl geschriebenen Zeilen, Ingrid.

Mach Dir den Abend schön.
Ein Schmetterlingskuss segelt zu Dir
von Ralph

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Vor Schmetterlingsküssen muss sich die Herbstzeitlose nicht ängstigen; denn die fliegen mit Leichtigkeit und übersehen sogar die Augenringe, Ralph. Danke für den heiteren Vierzeiler und verbring deinen Abend gutgelaunt. Liebe Grüße Ingrid

Bild vom Kommentator
So menschlich und schön geschrieben, liebe Ingrid, dass man alles glaubt, außer, Nein - ich verliebe mich nicht mehr !!! Freundlich grüßt dich dein Poetenfreund RT.

Ingrid Bezold (25.10.2022):
Mir darf man auch nicht alles glauben, lieber Rainer. Danke für den schönen Kommentar und liebe Grüße- Ingrid

Bild vom Kommentator

EMPFINDUNGS-WAAGEN

Der Kopf scheint außer Rand und Band.
Die Gedanken schwemmen über.
Einmal nein - einmal vielleicht;
Bedenken und Sehnsucht
haben eine Grenze erreicht,
- sie entsprechen einem höheren Fieber.
Schlafe noch mehrere Nächte darüber!
Gut, wenn der Humor nicht gänzlich weicht:
Vielleicht werden die "WAAGEN" bald neu
"GEEICHT“...

Dein Gedicht, liebe Ingrid, nehme ich
nicht so leicht; ich hoffe nur, ich habe
dich richtig erreicht.

Ganz liebe Grüße sind auf dem Weg
zu dir - Renate

Ingrid Bezold (26.10.2022):
Dein Kommentar ist wieder sehr emotional, liebe Renate. Hier habe ich einfach nur über die Liebe im Herbst des Lebens nachgedacht und ich glaube, wenn man nicht zusammen alt werden kann oder konnte, braucht es viel Mut für Neues. Ich schicke liebe Grüße zu dir und Danke. Ingrid

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).