Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„KÜRBIS MIT KATER“ von Renate Tank


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Ein Kürbis mit nem "Höllenfeuer"
kommt manchen Kater schon mal teuer.

Liebe Renate,
Stubentiger können manchmal nichts in Ruhe lassen, und da ergibt sich zwingend das eine oder andere Malheur. Ich vemute, daß der Kater sich irgendwie an der Kerze "flambiert" hat.
Herzlichst,
Frank

Renate Tank (01.11.2022):
Lieber Frank, soeben musste ich herzlich lachen, aber dieser kleine schwarze Kerl war schon schlau. Der Kürbis hatte noch seinen Kopfdeckel auf. Mit einem Bild (das ich habe!) wäre es natürlich anschaulicher gewesen, aber ich weiß noch nicht, wie das dann unter dem Gedicht erscheinen kann. Bin da nicht so firm... Also versuche ich das mit Worten ein wenig sichtbar zu machen: Stelle dir einen runden und schönen Kürbis mit "Gesicht" vor. Obenauf von diesem balanciert ein schwarzer Kater und schaut etwas komisch aus der Wäsche... Dem Kürbis scheint das Spielchen nicht gerade zu gefallen, denn er wird durch die Belästigung/Aufregung ganz blass. Diese beiden Gestalten umfliegen auch noch drei Fledermäuse - aber das nur nebenbei. Ich habe mehr oder weniger um das Bild ein kleines Halloween-Gedicht gebastelt. Vielen Dank Frank und liebe Grüße von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Der Kürbis liebe Renate hat aktuell seine Glanzzeit, wobei ich Halloween absolut nicht mag, mehr eine gute "Kürbissuppe!". Grüße Franz

Renate Tank (31.10.2022):
Kürbisse sind einfach ein Hingucker! Es gibt so viele Arten und Farben... Wenn sie von den Kindern ausgehöhlt und Gesichter geschnitzt werden, finde ich das wirklich schön. Abends leuchten sie aus Gärten; ist eine herbstliche Stimmung. Danke sehr und liebe Grüße von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Beim Kater ist so mancher Kürbiskopf,
zuweilen schon ein armer Tropf;
er war erst kurz geboren
und hat die Leuchtkraft schon verloren.

Renate, einen schönen Halloween
und lG,
Bertl.

Renate Tank (31.10.2022):
Danke für den lustigen Kommentar! Wenn der Kater dem Kürbis auf den Kürbiskopf steigt, erfolgt so was wie 'ne Kettenreaktion... Liebe Grüße in den Abend - Renate

Bild vom Kommentator
Liebe Renate,
deine Zeilen gerne gelesen, aber Helloween ist
in unserer Gegend nicht verbreitet.

Herzliche Feiertagsgrüße von Hildegard


Renate Tank (31.10.2022):
Liebe Hildegard, wir hier in Hessen hatten keinen Feiertag (Reformationstag). Hier gehen die kleineren Kinder mit ihren Eltern durch manche Straßen, weil die sich eine kleine "Süßigkeit unter Androhung, dass es ansonsten "Saures" gibt, erbetteln wollen. Sie schminken und verkleiden sich dazu ein wenig gruselig. Es bleibt alles im Rahmen und ist nur ein "abgeschwächter" Grusel-Spaß. Danke sehr für deinen Kommentar und einen schönen Abend - Renate

Bild vom Kommentator
Liebe Renate,

da ist dir wieder ein heiteres Gedicht gelungen! Aber: ich stelle mich auf die Seite des Katers, da ich mit Halloween auch so gar nichts anfangen kann - und selbiger wohl auch nicht. ;-)

Fröhliche Grüße zu dir
von Mandalena

Renate Tank (31.10.2022):
Ja, dieser kleine schwarze Kerl von Kater hat sich mehr oder weniger einen Witz aus dem Kürbis gemacht. Da hat dieser natürlich nicht mehr gelacht, und sofort verging seine schöne Leuchtkraft! Wenn das in einem gewissen Rahmen bleibt und den Kindern, die um die Häuser ziehen, etwas Spaß bringt (und was Süßes!), dann finde ich das nicht besorgniserregend. Allerdings gibt es Auswüchse, die kann ich nicht unterschreiben. Bald klingelt es bei mir und mein Enkel (acht Jahre) steht vor der Tür - natürlich verkleidet! Für ihn habe ich etwas vorbereitet, sonst macht er sein Sprüchlein noch wahr! Ich danke dir für deinen lieben Kommentar, Mandalena. Einen schönen Abend wünscht dir Renate

Bild vom Kommentator
Halloween lässt offensichtlich grüßen , ein kindlicher Spaß jedes Jahr. Aber das mit dem Kater hab ich nicht begriffen!? Bin halt ein einfältiger Bär.

Lg Teddybär

Renate Tank (31.10.2022):
Mit einem Bild (das ich habe!) wäre es natürlich anschaulicher gewesen, aber ich weiß noch nicht, wie das dann unter dem Gedicht erscheinen kann. Also versuche ich das mit Worten ein wenig sichtbar zu machen: Stelle dir einen runden und schönen Kürbis mit "Gesicht" vor. Obenauf von diesem balanciert ein schwarzer Kater und schaut etwas komisch aus der Wäsche... Dem Kürbis scheint das Spielchen nicht gerade zu gefallen, denn er wird durch die Belästigung/Aufregung ganz blass. Diese beiden Gestalten umfliegen auch noch drei Fledermäuse - aber das nur nebenbei. Ich habe mehr oder weniger um das Bild ein kleines Halloween-Gedicht gebastelt. Vielen Dank, Teddybär, und liebe Grüße von mir. Wenn es später an deiner Tür klopft, hast du hoffentlich was Süßes anzubieten, sonst... - Renate

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).