Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Ruf der Zeit“ von Sieghild Krieter


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Sieghild Krieter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kreislauf des Lebens“ lesen

Bild vom Kommentator
Es sind sehr tiefsinnige Worte, liebe Sieghild,
und du genießt den Herbst inbrünstig.

Liebe Grüße von Hidlegard
Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild. Für mich ist dies Poesie von besonderer Klasse! Da sind sehr viele Gefühle dabei und dies gefällt mir! Klasse wieder und Grüße von Franz

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Lieber Franz,ich hatte vor längerer Zeit,das Bedürfnis ,auch mal in das Sonett einzusteigen.So erlernte ich etwas,das mir sehr gefiehl.In dieser Phase schrieb ich einige Sonette.Ich mag es in unterschiedlichen Formen meine Gedanken zu setzen. Danke und LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,

das ist erlesene Poesie, wie ich sie gerne mag - zumal ich ohnehin eine Vorliebe für Sonette habe! Gratulieren zu diesem gelungenen, tiefsinnigen Gedicht über die Lebensreise!

Herzlichst, Mandalena

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Das freut mich Mandalena,dass ich deinen Geschmack getroffen habe. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator

Sehr schön gelungen, Sieghild!

Die innewohnenden Gefühle
klopfen an die Herzen an.
Und deutlich werden auch
die Ziele, wie man sein Leben
gern nimmt an:
mutig, dankbar - ohne große Klagen,
geht man weiter im Einklang voran...

Liebe Grüße klopfen an
- Renate

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Besten Dank Renate und über dein Lob freue ich mich sehr. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
Ganz genau - man darf sich nicht beirren lassen, man muss seinen Weg gehen durch alle Jahreszeiten.

Da ist Dir ein wunderbar poetisches Werk aus der Feder geflossen!

Lg Teddybär

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Danke Teddy für dein Lob,freut mich sehr. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,
dein Sonett ein besinnliches Werk und
zum Einfühlen.
Liebe Grüße schickt dir herzlich Gundel

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Lieben Dank zu dir Gundel.Ich wünsche dir eine gesegnete Zeit. LG zu dir von mir

Bild vom Kommentator
...Sieghild, mal schauen, was die Zeit noch bringt.
LG Bertl.

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Wir werden es noch erfahren,aber nichts merken. LG zu dir Bertl

Bild vom Kommentator
Liebe Sieghild,

ein Herbstgedicht mit Blick auf das Älterwerden und die damit verbundenen Emotionen.
Die Wünsche werden kleiner und man selbst bescheidener. Sehr flüssig geschrieben.

Herzliche Grüße an Dich von Frank

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Wir geben uns dem hin,wie es vorbestimmt ist. LD und Grüße zu dir Frank von mir

Bild vom Kommentator
Die Zeit geht ihren Weg und wir mit ihr, erleben wir bewusst die herbstliche Gegenwart und ihre Farben, ehe der Winter kommt. Dir liebe Abendgrüße, Inge

Sieghild Krieter (03.11.2022):
Wir könen nichts was lebt,aufhalten und drum sind wir immer auf dem Weg zur Endlichkeit. Danke dir Inge und LG zu dir von mir

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).