Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„ICH BIN DEIN LEBEN“ von Renate Tank


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Renate Tank anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

Bild vom Kommentator
...das Leben schreibt für jeden sein eigenes Buch Renate;-))) lG von Bertl.

Renate Tank (12.11.2022):
Ich denke, je mehr sich der Mensch gegen sein Leben in Ausnahmesituationen auflehnt, umso schmerzlicher empfindet er alles. Darum meine Schlussverse aus einer Eigenerkenntnis heraus. Vielen Dank für deine Worte und liebe Grüße in das Wochenende von mir - Renate

Bild vom Kommentator
So ist es, liebe Renate! Den alten Müll am besten hinter sich lassen, auch wenn es zuweilen nicht einfach ist, und dann mit leichtem Gepäck seinen Lebensweg fortsetzen. Das Leben fordert uns immer wieder heraus, über uns selbst hinauszuwachsen und somit innerlich zu reifen.
Es ist so ähnlich wie in der Schule: wenn wir schwierige Prüfungsarbeiten meistern müssen und dies schaffen, so sind das Erfolgserlebnis und der innere Triumph groß und wir dürfen aufsteigen in die nächsthöhere Klasse.

Wieder sehr gerne gelesen mit ganz herzlichen Grüßen

Mandalena
Bild vom Kommentator
da gebe ich dir recht, liebe Renate. Wir sind nicht ausgeliefert, aber das bedeutet dann Kampf-Lebenskampf... LG von Monika
Bild vom Kommentator
Weise Worte, lb. Renate!
Bild vom Kommentator
Ich denke,ein Neuanfang ist nie zu spät.Werfen wir die alten Gewohnheiten fort und besinnen wir uns auf das was wichtig ist ,das Leben leben.
LG zu dir Renate von mir
Bild vom Kommentator
Alte Gefühle und Gedanken begraben - eine weise Entscheidung, damit schafft man Raum für die Gegenwart und einen Neubeginn.

Lg Teddybär
Bild vom Kommentator
Dem Neuanfang sollte man immer eine Chance geben, liebe Renate, denn Menschen können sich ändern, so wie man sich selbst ändert. LG in Deinen Abend, Helga
Bild vom Kommentator
Liebe Renate,
beeindruckende Gedanken über das Leben, insichgehen, loslassen und Raum für einen
Neuanfang schaffen, ohne das Gewesene zu vergessen.

Herzliche Abendgrüsse
Karin





Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).