Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lob der Faulheit“ von Olaf Lüken


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Alltag“ lesen

Bild vom Kommentator
...Olaf, ich denke, du hast dein Leben lang schon genug gearbeitet,
jetzt kannst du es dir endlich einmal gut gehen lassen.

Wie Recht du hast!!!

LG Bertl.

Olaf Lüken (22.12.2022):
Hallo Bertl, ich habe in früheren Zeiten sehr hart, aber auch sehr gerne geschaffen. Es war eine Art intrinsisches Schaffen. Leider habe ich im Laufe der Jahre meiner Niere einen großen Schaden zugefügt. Herzliche Weihnachtsgrüße ! Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
wenn wir alt sind haben wir lange genug geschuftet und haben jetzt alles was uns hilft "über die Runden" zu kommen, verdient. Fred und ich, wir müssen leider faul sein, weil wir nicht mehr alles können. Was soll's, ist doch gut so. Wir leben jetzt oft von Erinnerungen was wir alles im Leben gemacht haben. Also, weitermachen mit Faulsein.
Bleib gesund und "faul" herzlich Wally die Faule

Olaf Lüken (22.12.2022):
Hallo Wally, werde deine lieben Wünsche ausleben. Herzliche Grüße auch an Fred ! Habt ein schönes Weihnachtsfest !!! Olaf

Bild vom Kommentator
Hallo Olaf! Wenn du im Leben fleissig warst und hast immer gearbeitet, dann darfst du im Alter auch faul sein und kannst dein Leben geniessen. Jeder Tag ist ein Geschenk drum nutze ihn vor allem solange du bei bester Gesundheit bist. Liebe Grüsse und ein frohes Weihnachtsfest wünscht dir Karin

Olaf Lüken (22.12.2022):
Hallo Karin, wenn ich in der Frühe aufstehen will, knackt es an allen Ecken und Enden. Selbst faul sein, muss erst einmal gelernt werden. Vor allem gehört der Blick in die Geldbörse auch dazu. Dir wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest. Nette Gaben und ein köstliches Menü !!! Olaf

Bild vom Kommentator
Lieber Olaf,
so ist es richtig, denn genug hast du im Leben geschaffen
und warum nicht einmal ausruhen oder auch alle "Viere"
von dir strecken, nur keinen Stress, so kann Weihnachten
auch gelingen.

Herzliche Grüße von Hildegard



Olaf Lüken (22.12.2022):
Hallo Hildegard, dir wünsche ich von Herzen ein schönes Weihnachtsfest, viele Überraschungsgeschenke und ein herrliches Menü an der Festtafel. Herzliche Grüße Olaf

Bild vom Kommentator
Die Menschen lieber Olaf schätzen immer mehr die Bequemlichkeit – Vorzüge! Auch ich muss gestehen, so manches ist auch bei mir zuweilen ersichtlich! Ehrlichkeit! Beste Wünsche Dir in den Abend und viele Grüße von Franz

Olaf Lüken (22.12.2022):
Hallo Franz, als junger Mann ternte ich in der Schule: "Faulheit ist ein Akt der Intelligenz !" - so mein Lehrer. Das war der selbe Lehrer, der mir mit "14" vor versammelter Klasse eine scheuerte, sodass ich fast aus den Socken gefallen wäre.. Und mein Vater ? "Wenn der Lehrer dir Schläge gibt, dann hast du sie ja wohl auch verdient !" So lebte und dachte man im Jahr 1967. Herzliche Weihnachtsgrüße ! Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).