Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Münsterland im Winter“ von Olaf Lüken


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Olaf Lüken anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild vom Kommentator
Hallo Olaf,
das Gedicht gefällt mir sehr gut
und für mich passt es auch bestens
in die Weihnachtszeit. Du malst
eine ruhige und schöne Atmosphäre,
und selbst der Schnee fehlt nicht,
was in der Realität leider dieses Jahr
mal wieder so ist. Schön, dass es
solche, idyllischen Orte für die Seele
gibt, an denen man Kraft tanken kann.

Ich wünsche Dir eine gesegnete
Weihnachtszeit und alles Gute

Herzliche Grüße
Thomas

Olaf Lüken (24.12.2022):
Lieber Thomas, die Flucht ins Paradies der Träume, ist auch so ein Luxus, den wir uns öfters leisten sollten. Danke für deinen freundlichen Kommentar. Frohe Festtage ! Olaf

Bild vom Kommentator
Ein sehr stimmungsvolles Münsterland-Gedicht stellst du hier vor,
lieber Olaf, das in wenigen Worten Markantes zusammenfasst,
um auch dem unbedarften Leser einen lebendigen Eindruck
dieses Landstriches zu vermitteln! Gerade die scheinbar kleinen
Dinge sind es ja, die uns emotional anrühren und uns Freude
vermitteln.

Gern gelesen mit herzlichen Grüßen für besinnliche und
gesegnete Weihnachtstage von

Mandalena


Olaf Lüken (23.12.2022):
Hallo Mandalena, das Münsterland ist mehr als Tatort, Gülle, Westfälischer Friede, die Droste-Hülshoff oder die Weiterreise zur Billig-Butter-Stadt nach Venlo. Münster ist mehr als die Wiedertäufer, der Prinzipals-Markt oder der CDU-Katholizismus. Münster gehört zum westlichen Westfalen.Schon Karl d.Große (748-814) hatte sich an den damals lebenden Sachsen seine Zähne ausgebissen. Fast. Alles Gute zum Weihnachtsfest. Bleib vor allem gesund! Herzliche Grüße Olaf

Bild vom Kommentator
Hallo lieber Olaf. Da ich das Münsterland mehr als sehr gut kenne, vor allem die Stadt Münster die ich absolut liebe, da verstehe ich Deine Gedanken!
Ich kenne diese traumhaft schöne Region – Landschaft schon von Kindertagen an und erlebte traumhaft schöne Zeiten dort!
Einige Schritte von dem Ort, wo einst Jürgen Möllemann wohnte, da erlebte ich die schönsten Zeiten. Wunderschöne Poesie von Dir und ein Hoch auf das Münsterland! Franz


Olaf Lüken (23.12.2022):
Hallo Franz, der gute und liebe Herr Möllemann (FDP). Ein Selbstverkäufer par excellence, vielleicht der erste bekannte Polit-Narzisst. Danke dir für deinen tollen Kommentar ! Herzliche Festtagsgrüße ! Olaf

Bild vom Kommentator
...Olaf, es ist dort schön, wo man sich zuhause fühlt.
Dir scheint es dort gut zu gefallen zu haben.
Es gäbe so viel zu erkunden in Europa,
doch dafür bräuchte man viel Zeit und das nötige Kleingeld.

LG Bertl.




Olaf Lüken (23.12.2022):
Deutschland hat die unterschiedlichsten Naturregionen (Küstengebiete, Tiefebene, Heideland, Mittelgebirge, Voralpengebiete und viele regional interessante Kleinzonen. Italien, das ist Wärme, Wein und viel Kultur (z.B. die Toskana) Deutschland: Städte, Autobahnen, zahlreiche Waldregionen und viel Ackerland.Hier trifft Vielfalt menschliche Einfalt. Gelle. Herzliche Festtagsgrüße ! Bleib gesund !!! Olaf

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).