Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mondgedicht“ von Franz Bischoff


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Franz Bischoff anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Aktuelles“ lesen

Bild vom Kommentator
Der Mond zieht einsam seine Bahn,
er zeigt uns öfters Größenwahn.

Francesco, lG Bertolucci.


Franz Bischoff (23.01.2023):
Ich stimme Dir zu gerne zu Don Bertolucci, Macht über die Menschen hat er sehr oft! Grins! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße von Don Francesco in den Abend

Bild vom Kommentator
Ganz toll hast du diese Mondszene beschrieben, lieber Franz.

Herzlich grüßt Wolfgang

Franz Bischoff (23.01.2023):
Ich danke Dir sehr lieber Wolfgang auch hier für den Kommentar! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Franz, eigentlich ist er nur ein großer Stein im All und mutiert doch zu einem Ort der Anbetung. Vielleicht, weil er uns näher ist als alle Sterne (Sonne ausgenommen) und wir seine Gestaltwandlung am Himmel gut beobachten können.
Liebe Grüße am Morgen
Bernhard

Franz Bischoff (23.01.2023):
Herzlichen Dank lieber Bernhard für den wundervollen Kommentar! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

henri

20.01.2023
Bild vom Kommentator
Mit sichtbarem Mond ist der Himmel irgendwie schöner und auch beruhigender, Franz. Starkes Foto!
Herzliche Grüße
Ingeborg

Franz Bischoff (23.01.2023):
Liebe Ingeborg, auch Dir Dank für diesen wundervollen Kommentar! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Der Mond wirkt auf uns Menschen immer eine magische Kraft aus,
lieber Franz. Dein Foto dazu ein schönes Zusammenspiel.

Herzlich grüßt, Hildegard

Franz Bischoff (23.01.2023):
Herzlichsten Dank liebe Hildegard! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Über den Mond greift die Menschheit zu den Sternen (Unbekannt)
HG Olaf

Franz Bischoff (23.01.2023):
Wundervoll dieser Spruch der mir auch gefällt lieber Olaf! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Wenn der Mond am Himmel steht,
manch Mensch sich ruhelos
im Bett umdreht.Ist er dann wieder unsichtbar,ist auch der Schlaf schnell wieder da.Man kann es drehen wie man will,der Mond ,der macht doch was er will.
LG zu dir Franzl von mir


Franz Bischoff (23.01.2023):
Meine Frau hat dann recht oft Kummer liebe Sieghild! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator

Vollmond hat schon was Spektakuläres, lieber Franz. LG von Monika

Franz Bischoff (23.01.2023):
Aber absolut liebe Monika! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Lieber Franz,
ein tolles Gedicht von unserem Erdtrabanten in voller Schönheit und Pracht, aber auch von seinen Erscheinungsbildern!
LG. v. Michael

Franz Bischoff (23.01.2023):
Auch Dir lieber Michael wieder mein Dank! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Bild vom Kommentator
Eine aufmerksame Mondbeobachtung sowohl fotografisch wie lyrisch. Abendgrüße sendet dir gerne Inge

Franz Bischoff (23.01.2023):
Herzlichen Dank liebe Inge! Dem Mond, den ich sehr schätze, diesem schreibe ich gerne ein Gedicht! Auch wenn ich zuweilen dann in der Nacht keinen Schlaf finde und bei Vollmond, ist Stimmung im Haus! Danke für den Kommentar und Grüße Franz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).