Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„ouch“ von Anja Legenstein


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anja Legenstein anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gesellschaftskritisches“ lesen

Bild vom Kommentator

Das Leid der Bäume?
Auch sie haben Träume.
Ihre Liebsten fliegen
ein und aus,
bewohnen ein herrliches
Blätterhaus
und richten den Menschen
schöne und gesunde Stunden aus...

Und du sprichst es wahrhaftig aus:
brennen, sterben wirst du
durch unsere unberechenbare Hand...
Der Rauch überzieht der Erde Land
Wir, die Verursacher, sterben anders aus...
Immer lautloser, freudloser wird das Lebenshaus.

So ein paar Gedanken zu deinem lesenswerten
Gedicht und zu unseren nicht vertretbaren
brutalen Eingriffen in die Natur/Umwelt.

Liebe Grüße in deine Richtung von mir
- Renate

Anja Legenstein (11.03.2023):
Danke Renate das bedeutet mir viel dass du mein Gedicht lesenwert nennst :D

Bild vom Kommentator
Liebe Anja,
du hast echt tolle Parallelen vom Leben eines Baumes und zudem eines Menschen mit allen Gefühlswallungen gezogen. Unbarmherzige Härte und Rücksichtslosigkeit sind der Totengräber unserer Erde. Und im Rahmen einer Partnerbeziehung sind Gier und Egoismus ebenso tötlich. Diese Charaktere zerstören zugleich auch unseren Erdenstern. Ein sehr gutes Gedicht!
LG. v. Michael

Anja Legenstein (11.03.2023):
Danke das freut mich sehr:)

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).