Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Fluss aus Seide“ von Lena Engelbrecht


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lena Engelbrecht anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

Bild vom Kommentator
"dem Chaos und dem Chronos zu entkommen" - Oi da flieg ich hinterher! Ich habe mein ganzes Leben nichts anderes getan, als vor den beiden auf der Flucht zu sein. - Ein fließendes Gedicht von Ankunft und Abschied in Einem. Nur so ist die Ewigkeit zu fühlen. Aber es ist schwer in einer Immanenz, die den Irrsinn nur im Netz der Zeit zähmen kann, zu leben.
LG von Andreas


Lena Engelbrecht (08.02.2024):
"...und Vögel waren unsre Weggefährten,/ und Fische schwammen flussaufwärts,/ und Himmel breitete sich vor den Augen.../ während das Schicksal unsre Spur verfolgte/ wie ein Verrückter mit dem Messer in der Hand." (Tarkowski d.Ä.). Habe angefangen mich bei dir einzulesen... du bist unglaublich... Danke dir LG Lena

Bild vom Kommentator

Liebe Lena,
dein kryptisches Gedicht ist so
weichfließend geformt - es hat
sich mir jedoch wohl nicht eröffnet.
So hielt ich lang' inne mit meiner
Stimme und teile dir geängstigt mit
die Essenz meiner Sinne...

CHRONOS
ist der Herr der Zeit.
Er gebietet allem.
MINERVA,
Mondgöttin im
SILBERSTRAHLKLEID,
ist auch ihm zu Gefallen.

Ihre schimmernde Seide
entweicht unseren Blicken
nach einem uralten Plan.
CHRONOS
lässt
SEINE ZEIT
nicht verrücken
- und damit fing alles an:

Ein ewiger Kreislauf begann.

Liebe Gedankengrüße an dich
- Renate



Lena Engelbrecht (08.02.2024):
Liebe Renate, ich finde es nicht kryptisch sondern impressionistisch, aber vielleicht irre ich mich. Dein Gedicht finde ich wunderschön. LG Lena

Bild vom Kommentator
Liebe Lena, ich gehe davon aus, dass du hier an die Schutzgöttin der Dichter gedacht hast? Sie hat dir sicher diese schönen Worte zugeflüstert. Gern gelesen. LG Uwe

Lena Engelbrecht (08.02.2024):
!!! Wow, danke! Ja, um die geht es. Dein "Auf Eis" ist absolut formvollendet, lieber Uwe

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).