Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Unzertrennlich“ von Frank Karl Walter Witt


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Frank Karl Walter Witt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Frank, ein wunderschönes Gedicht, das mich sehr berührt hat.
LG Ann-Kristin

Regina Vogel

11.04.2024
Bild vom Kommentator
Ein Schatten hat kein Herz aus Stein.

Aber sehr schön geschrieben.

Liebe Grüße von Regina
Bild vom Kommentator
Lieber Frank, das ist sehr beeindruckend geschrieben.
jetzt weiß ich auch, warum man nicht über seinen Schatten springen kann.
Liebe Poetengrüße vom Uwe
Bild vom Kommentator
ein Gedicht was mir unter die Haut geht, großen Respekt für diese Komposition.
Herzliche Grüße
Katrin
Bild vom Kommentator

Das ist ein unglaublich gutes Gedicht,
das mich dazu noch leicht frösteln lässt.

Unser Schattenbild ist uns nicht geheuer.
Dunkelheit und Lichtquelle locken es hervor.
Wir stehen davor und können 's nicht fassen.
Erst wenn das Licht erlischt, huscht es zurück
in mich.

Bis zum Schluss werden wir zusammen sein,
doch keine Sprache ist für uns gedacht.
Hin und wieder tauchst du auf, und dann
löst du dich wieder auf wie Rauch in der Nacht.

Liebe Grüße von mir - Renate

Bild vom Kommentator
Ja Frank, unser Schatten begleitet uns überall hin.
Das hast du erstklassig in deinem Gedicht verarbeitet.

LG von Adalbert.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).