Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Wolkenstreif am Himmel“ von Manfred H. Freude

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Manfred H. Freude anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Escapistenlyrik“ lesen

Tristan Oestermann (caughtbutterflygmx.de) 29.11.2004

Hübsch! Die Verbindung und Materialisierung des Universums in einem fallenden Blatt. Manchmal scheint es so zu sein... Die Sehnsucht, die du beschreibst ist auch meine, den Vögeln in den Süden folgen!
Liebe Grüße

 

Antwort von Manfred H. Freude (30.11.2004)

Danke Tristan, für deinen Kommentar. Wenn wir lesen folgen wir einer Spur. Die Vögel hinterlassen keine Spuren, ihren Spuren können wir nicht folgen. Liebe Grüße, Manfred


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).