Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„“Wunschträume““ von Vera Böhme

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Vera Böhme anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 21.10.2005

Du sagst es liebe Vera,
das Gedicht spricht
wunderschöne Bände
LG von Margit

 

Antwort von Vera Böhme (21.10.2005)

Hi Margit, Mensch du wirst ja zu einem richtigem Fan..*lachen*..aber ich finde es immer wieder schön, von dir zu hören. Leider ist das Gedicht nicht das was ihr daraus alle lesen wollt. Ist mir schon bei den anderen Kommentaren aufgefallen. Aber trotzdem finde ich es gut dass es so gut aufgenommen wird. In Wahrheit handelt es über einen Traum, den ich für mein Leben gerne träumen würde. Leider wurde mir mein Wunsch bis jetzt nicht erfüllt. Damit meine ich, einmal von meinem Sohn zu träumen und vielleicht sogar zu erfahren wie es ihm geht, dort oben, wo wir alle mal hin müssen. Na ja, vielleicht gelingt es mir irgendwann einmal.... Ich danke dir ganz lieb für deinen Kommentar und wünsche dir noch ein wunderschönes Wochenende. Ganz liebe Grüße, Vera


loona (Loona.Angelyahoo.de) 04.04.2005

Der Mond passt auf Dich auf und wird es so lenken, und Dir damit Deinen Sehnsuchtstraum schenken...**
Habe einen guten Draht zu ihm..grins*
Liebe Grüsse
Loona

 

Antwort von Vera Böhme (10.04.2005)

Liebe Loona, es tut mir wahnsinnig leid aber mir ist dein Kommentar irgendwie durchgerutscht..Kommentar zu "Wunschträume", ich hoffe du bist mir nicht allzu böse. Normalerweise beantworte ich die Kommentare nach Möglichkeit sofort, kann es daher nicht verstehen...aber es ist passiert..leider...Daher danke ich dir jetzt erst zu deinem schöne Spruch den du mir darauf geschrieben hast. Danke dir Loona und ich hoffe der Mond achtet wirklich auf mich und schenkt mir irendwann einmal diesen Traum, auf den ich so sehr warte. Dir nocheimal ein dickes Danke für deinen Komment und noch einen schönen Restsonntag. Liebe Grüße, Vera


Antje (eMail senden) 04.04.2005

Oh, wie wunderschön - auch ich wünsche ihm - dass sich Dein wunsch erfüllen wird - denn dann weiss er, was er vorher verpasst hat im Leben. Sehr schön beschrieben, diese Sehnsucht ich fühle mit Dir, - ich, die Antje

 

Antwort von Vera Böhme (04.04.2005)

Hi du Antja, ja du hast Recht dadurch kann soviel verpaßt werden..Aber schön dass du die Sehnsucht spürst so sollte es auch sein. Ich wünsche dir dass du diese Türe immer öffnen kannst, wann immer du willtst..Liebe Grüße,ich die Vera;-))


Claudia (eMail senden) 04.04.2005

Ja ich geh auch gleich wieder durch meine Tür... aber die geht immer sooo schwer auf, da hast du Recht ;-)
Ganz toll geschrieben!
Manchmal werden Träume wahr, wenn man ganz fest daran glaubt!!
Claudia

 

Antwort von Vera Böhme (04.04.2005)

Danke für dein Kompliment, freue mich wie du weißt immer sehr darüber. Ich hoffe du bekommst deine Türe auf...*lachen*..träume was wunderschönes, Gruß Vera


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).