Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„T O T E ___ G E F Ü H L E“ von K.N.Klaus Hiebaum

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von K.N.Klaus Hiebaum anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensermunterung“ lesen

Manu (eMail senden) 27.04.2005

Wieder mal wunderbar geschrieben.
Lieben Gruß,Manu

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (02.05.2005)

danke dir manu - eine wunderschöne frühlingswoche wünscht dir - peter


Smika (eMail senden) 27.04.2005

Was, wenn der Frühling doch noch nicht anklopft? Einfach warten ... wochen-, monate-, jahrelang? Man braucht dann sehr viel Geduld ... Wieder mal ein sehr sehr schönes nachdenkliches Gedicht :-) Und muntert auch auf: nach dem Winter kommt der Frühling und nach einem Gewitter und Regen kommt die Sonne - IMMER!!! :-) Schönen Abend und genieße ihn ... alles Liebe, schöne Grüße auch Wien, Kathy

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (02.05.2005)

danke kathi für d. kommentar. hoffe du hattest ein schönes frühlingswochenende und wünsche dir eine gesegnete woche - peter


Weishex (eMail senden) 27.04.2005

Nach jedem Tod, Peter, wächst ein neues Leben(das Weizenkorn muß sterben..), gibt es einen Neubeginn,
Du weißt es selbst Peter, lg Eveline

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

du sagst es ev.!!! übrigens hab ich jetzt mal deine buchwerbung hier entdeckt - herzl. glückwunsch! peter


loona (Loona.Angelyahoo.de) 27.04.2005

Und doch sind sie da... Ist doch genaus so wie der Mond, er kommt aus dem Nichts und er geht wieder zurück... Super schön beschrieben. Gefällt mir...
Liebe Grüsse Loona

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

danke loona, und viele liebe mondscheingrüße nach D - peter


Esara (eMail senden) 27.04.2005

Hallo Peter, das hast Du feinsinnig geschrieben. Manchmal ist es gut, wenn man zur Seite, wie auch immer, gestellt wird und erlbet dann einen Wertungsumschwung und geht weiter mit neuen Kräften.
LG Gabi

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

danke gabi - viel schwung und liebeskraft wünscht dir - peter


maggy sowa (maggy_sowayahoo.de) 27.04.2005

tot gefühle empfinden, ist das aus, peter.... man braucht viel liebe um sie wieder zum leben zu erwecken...

alles liebe dir
maggy

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

das erwecken kann man meist nicht selbst - ist ein geschenk! lieb grüßt peter


Monika Wilhelm (wilhelmmonikahotmail.com) 27.04.2005

dieser stilletod ist wohl notwendig um zu genesen.......ein rückzug aller säfte .....wie in einem schockzustand..nur lebenswichtige organe versorgt werden und andere vernachlässigt...wie baum tot wirkt im winter.......ja.....und explodiert im frühling zu nie gedachter schönheit..ja...

wunderbar geschrieben.......

lieben gruß nach linz

monika

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

dan ke moni, hast wieder wunderbar kommentiert! bis bald?!- lbg. stromaufwärts - peter


kordula (kordula.halbritteroutlook.com) 27.04.2005

Lächelt und nickt....
Ich glaube an Seelenwanderung und das jede Seele wieder geboren wird...
Lächelgrüße
Kordi

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (27.04.2005)

ich nicht-ich glabe an jesus und die wiedergeburt durch den hl. geist. lieb grüßt dich peter


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).