Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ohne Mama...“ von Tanja Perz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Tanja Perz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Esara (eMail senden) 08.05.2005

Liebe Loona, ich bin tief berührt von Deinen Zeilen. Ich habe mich schon manchmal gewundert, dass Du so ein großes, liebes Herz für Dein junges Alter in Deinen Zeilen hast. Deine Erfahrungen und Erlebnisse haben Dir Profil gegeben, Dich hat das Leben geschliffen wie einen Rohdiamanten und nun bist Du ein Edelstein.
Ich denke, Deine Mutter hatte selbst zu viele Probleme und keine Kraft.
Aber Du weißt, wie Du Dir Mutter gewünscht hättest und kannst es jetzt als junge Mutti selbst leben.
Ich drücke Dich mal ganz lieb zum Muttertag und einfach so, weil mir danach ist!:-)

Liebe Grüße an Dich von Gabi

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Ich danke Dir, für Deine lieben und mitfühlenden Worte. Schön, dass es Dich gibt... Die Loona


Manu (eMail senden) 08.05.2005

Ich weiß was du meinst.Sie haben ihre Fehler gemacht,ja, aber trotzdem lieben wir sie. Ich habe meine Mutter trotz ihrer Fehler sehr geliebt und das wußte sie. Dein Gedicht ist hart,aber spricht daraus dein großes Herz.Ich würde heute alles dafür geben,meine Mama drücken zu können und ihr sagen zu können,was sie mir ist und wie sehr sie mir fehlt. Aber ich sage es in den Himmel und hoffe das sie mich hört. Dir wünsche ich einen schönen Muttertag im Kreise derer die dich lieben.


Einen lieben Gruß mit einem Lächeln für dich,Manu

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Ich danke Dir, für Deine lieben und warmen Worte. Es tut so verdammt gut, so schöne Zeilen z lesen und zu sehen, dass es Menschen gibt, die mir das Gefühl geben, dass ich nicht alleine bin... Ich danke Dir.. Dich lieb in de Arm genommen.... Tanja


carsten ubrich (eMail senden) 08.05.2005

Die Gedanken kommen mir sehr bekannt vor,habe ähnliches erlebt... finde es gut das Du deiner Mutter verzeihen kannst.Meine Mutter hat auch nie verstanden wie Wichtig Liebe für ein Kind ist.Dafür bekommt deine Tochter jetzt das was Dir gefehlt hat und das ist Wichtig....Ganz dicken knuddelgruß Carsten

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Ich hoffe es lieber Cartsen, dass ich eine bessere Mutter für mein Kind bin... Ich versuche nicht die selben Fehler zu machen... Aber Liebe, werde ich meiner Maus immer geben, da sei Dir sicher.. Danke für Deine lieben Zeilen, die Loona


Martha (Martha.Koschmiedert-online.de) 08.05.2005

Es ist traurig zu wissen und erlebt zu haben, dass der Mensch, dem wir von dem Augenblick unserer Entstehung an anvertraut wurden, einem nicht das geben kann, das jedem Kind auf der Welt zusteht.
Traurig zu lesen, das du so viele Wege in deinem Leben alleine gehen musstest.
Doch ich glaube fest daran, dass deine Tochter dich an diesem Tag mit ihrer Liebe zu dir, für vieles Entschädigen wird.
Ich wünsche dir einen supermegaschönen Muttertag, liebe Tanja.
Ich knuddel dich in Gedanken eimal ganz herzlich- Martha

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Liebe Martha... Ja, das stimmt was Du hier geschrieben hast, meine Tochter gibt mir mehr, als alles andere auf dieser Welt.. Und das was ich erlebt habe, versuche ich meiner Tochter zu ersparen, denn sie wird immer eine Mama haben die hinter ihr steht und an Liebe Zuneigung und Geborgenheit wird es ihr niemals mangeln... Ich danke Dir für Deine lieben und gefühlvollen Worte und wünsche Dir alles erdenklich Liebe.. Die Loona


Floridame (eMail senden) 08.05.2005

Wow, was für ein großes Herz doch in Dir wohnt...
Hoffe, Du hast einen knuddeligen Muttitag, liebe Tanja!
Alles Liebe von Anke

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Ich danke Dir, liebe Anke... Na ob mein Herz wirklich so gross ist... hm... Man muss im Leben verzeihen können, aber vergessen werde ich niemals!!!! Dir ganz liebe Lächelgrüsse und Dich lieb umärmelt... Die Loona


R.Schön (Naxyriaweb.de) 08.05.2005

Liebe Tanja, deinen Worten entnehme ich zwar, dass du viel Trauer, Wut und Verzweiflung in dir trägst, aber auch ein Herz voller Liebe und Vergebung, das finde ich gut und richtig...gefällt mir wirklich sehr gut. Alles Liebe für dich und einen schönen Tag mit deiner Tochter, wünscht dir Ramona

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Na, ja, verzeihen kann ich schon, aber vergessen werde ich niemals... Ein verbranntes Kind scheut das Feuer, aber das Herz bleibt immer warm. Ich danke Dir für Deine lieben Worte, die mir wirklich gut tun... Ich hoffe Du hattest auch einen schönen Tag, mit lieben Grüssen Loona


Susanne Laeseke (sudas-dingsbums.de) 08.05.2005

...und den wünsche ich dir von Herzen auch ,liebe Tanja.....kann dich gut verstehen!!!Fühl dich umarmt!Alles Liebe Su

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Es tut so verdammt gut, zu fühlen, man ist nicht alleine... Liebe Su, ich danke Dir heute ganz besonders für Deinen lieben Kommentar... Liebe Grüsse Tanja


Xana (eMail senden) 08.05.2005

Liebe Loona,
Dein Gedicht ist in der Traurigkeit und Härte, die Du beschreibst, sehr schön geschrieben.
Für mich ist es in vielem, ein Spiegel... (auch ich habe heute meiner Mutter auf dieser Seite das Beste gewünscht... trotzdem).
Dir, alles Liebe zum Muttertag (ich habe keine Kinder), Roxana (Xana J.)

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Warum hast Du keine Kinder, wenn ich fragen darf?? Ich danke Dir. für Deine lieben und mitfühlenden Worte... Aber wir lassen und nicht klein kriegen, nicht wahr??? Dich lieb umarmt, die Loona


Elke Hannig (eMail senden) 08.05.2005

Ja, auch solche Worte müssen heute gesagt werden! Ich danke Dir für Deine mutigen und offenen Worte. Alles Liebe von Elke

 

Antwort von Tanja Perz (09.05.2005)

Ich danke Dir, liebe Elke... Ja, es muss mal so vieles geschrieben werden...*zwinker* Liebe Grüsse Loona


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).