Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Crying“ von Jasmin Räbsamen


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jasmin Räbsamen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsamkeit“ lesen

niemandslicht

27.03.2006
Bild vom Kommentator
Hallo!
An sich gefällt mir dein Text wirklich gut. Ich sehe eine Art der Verzweiflung.
Bisher gefällt mir dieses deiner Gedichte am besten^^
Die Formulierungen sind gut, die Aussage eindeutig. Doch finde ich, dass du teilweise einfach zu lang schreibst.. manche Zeilen sind etwas ermüdend, das legt sich jedoch ein bis zwei Zeilen später wieder.
Die Wechsel zwischen den einzelnen Sprachen ist dir gut gelungen.. leider habe ich ein paar Probleme mit beiden Sprachen, konnte das grundlegende allerdings verstehen ;)

naja.. mach weiter so^^ mir gefallen deine Texte^^
Liebe Grüße,
Jessica
Bild vom Kommentator
Liebe Jasmin,
Dein gedicht hat mich einerseits bewegt
andererseits hältst Du dein Schema nicht aufrecht,
was ich sehr schade finde. Als Du ins Englische
wechselst, hast Du einen anderen Stil verwendet,
eine Art Dialog geschaffen, der aber kein Dialog ist,
der sich durch das Gedicht zieht. Auch der
französische Teil (alles habe ich da leider nicht
verstanden) hat mir gut gefallen. Nur die
musikalische Rhythmik des ersten englischen
Absatzes bleibt einzig in dem Gedicht.
Beabsichtigt? LG, Claudio

Jasmin Räbsamen (22.03.2006):
Lieber Claudio, ich habe dieses Gedicht zu einer Zeit verfasst, wo ich von Rhythmik noch von Metrik irgend einen blassen Schimmer hatte, soll heissen, die metrisch-rhythmischen Fehler sind weder beabsichtigt noch unbeabsichtigt, sie sind einfach da. Ausserdem soll es auch ein wenig darstellen, dass mein Herz zu der Zeit keine Melodie hatte, nur hie und da, weils mir grad gefallen hat. Es ist nunmal unregelmässig und das ist gut so. Aber danke für die Kritik ^^ Jasmin

Bild vom Kommentator
Schön ist Dein Gedicht ... Mir fällt dabei ein Song von Roy Orbison ein oder den Everly Brothers: Cryin in the Rain.
Es ist das gut einen Schirm zu habeb ...
Alles GUTE
Werner

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).