Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„wer suchet, der findet“ von Ginette Rossow

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ginette Rossow anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

kordula (kordula.halbritteroutlook.com) 17.09.2005

und wenn es nur eine wimper ist...
lg
kordula

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

auch eine wimper kann störend sein. wieder zu hause? liebe grüße dir von gini


Xana (eMail-Adresse privat) 17.09.2005

Viele Sucher und Sucherinnen, die auch etwas (nicht nur ein Haar in der Suppe) "für sie interessantes" im Leben Anderer suchen und finden.
(Ich such z.Zt. meinen Schlaf - *g*)
Gut geschrieben, Gini.
Lieben Gruss

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

dank dir xana, du hast es genau verstanden. leidest du etwa immer noch unter dem jet-leg? liebe grüße dir von gini


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.09.2005

Liebe Gini. wahr deine Worte - wer einen Hund prügeln will, findet immer einen Stock.
Liebe Grüße, Karl-Heinz

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

danke fürs lesen und verstehen. liebe grüße dir von gini


Elke Hannig (eMail-Adresse privat) 16.09.2005

Jou klasse! Werde jetzt mal mit meinem völlig unperfekten, aber höchstliebenswerten Schatzi einen schönen Liebesfilm angucken!!!

Schönen Abend Euch beiden...Elke

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

elke ich bin entsetzt. unperferkt? solange du ihn liebst sollte er trotz fehler perfekt sein. liebe grüße in die alte heimat von der gini


Bild Leser

Oleander (edmonddantesbluewin.ch) 16.09.2005

Das findet meine Frau auch, liebe Gini,
wenn sie mein Badezimmer putzt!
Gut geschrieben, liebe gini!

Lieben Gruss von Georges

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

ich danke dir fürs lob. lieben gruss an dich von gini


sieka (eMail-Adresse privat) 16.09.2005

leider findet man die,die negativen seiten aufspüren wollen,nur zu häufig in unserem umfeld/gesellschaft,
sie weiden sich an dem,was sie
ausgraben konnten,
doch sind es nur noch armselige menschen....
sieka

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

ich gebe dir recht liebe sieka und gehe sogar noch einen schritt weiter: wer so gräbt hat selbst dreck am stecken. derjenige steht vorm spiegel und sieht seine eigenen fehler. liebe grüße dir von gini


R.Schön (Lyrikeringmail.com) 16.09.2005

Wie zeitaufwendig, das tut aber doch nur jemand, der den Kontakt mit sich selber scheut, um nicht zugeben zu müssen, dass er/sie die projizierte haarige Angelegenheit in der Suppe ist. :-)Lächelnde Grüße an dich von Ramona PS: Denk nicht soviel nach, das gibt nur Haarausfall...

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

ach ramona, lass mir doch ein bisschen dichterische freiheit * lach*, haarausfall? hast du etwa in meinem badezimmer geschnüffelt? besonders liebe grüße dir von der gini


Floridame (eMail-Adresse privat) 16.09.2005

Mit Sicherheit... und dann ist bestimmt auch an jedem etwaigen Traummann etwas schief... ;-)
Eine Anke, die heute bestimmt nicht sucht...

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

lliebste anke, ich hoffe du suchst gar nicht. jeder mensch hat und jeder macht fehler. toleranz gegenüber sich selbst und anderen. vor allem in der liebe. ich glaub du weisst wie ich es meine. hoffe ich. liebste grüße an dich und ihn gini


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 16.09.2005

Grüß Dich liebe Gini. Ja es gibt Zeitgenossen, die gezielt „immer“ nach dem bekannten Haar in der Suppe suchen. Haben offensichtlich keine anderen Probleme! Viele Grüße
Franz

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

:-) ich denke gerade die haben die größten probleme, sie prangern an, was sie an sich selbst nicht mögen. wenn du verstehst was ich meine. liebe grüße dir und family gini


Anschi (Anschipostweb.de) 16.09.2005

Das ist wohl wahr...*grins* Und dazu stellt sich die Frage, ob Steine noch wirklich schön wären, wären sie alle makellos...?
Lieben Gruß!
Anschi

 

Antwort von Ginette Rossow (18.09.2005)

hi anschi :-) nein ich denke sie würden an schönheit verlieren. aber vielleicht können wir demnächst mal wieder diskutieren beim frühstück? liebe grüße dir von gini


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).