Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Tränen des Glücks“ von Karin Lissi Obendorfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Lissi Obendorfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Elke Hannig (eMail-Adresse privat) 27.11.2005

Ja Tränen tun gut, sie reinigen und auch die Tränen der Trauer können Druck nehmen. Und manchmal liegen Tränen der Trauer und der Freude ganz dicht beieinander, wie ich in letzter Zeit erfahren durfte...

Alles Liebe Elke

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (28.11.2005)

Liebe Elke, Tränen sind wie kleine Perlen, sie sind kostbar und unergründlich. Tränen können ein Herz erweichen, sie können so viel erreichen. Weint man Tränen der Trauer, so kommen dann noch ganz schnell wieder Tränen der Freude und das ist gut so, sonst wären wir verloren. Liebe Elke, es freute mich sehr, dass du Zeit hattest für mich und so nette Worte findest in deinen Kommentaren. Ich sende dir liebe Anbendgrüße, Karin Lissi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.11.2005

Liebe Karin Lissi,

Tränen sind die Folge der Emotion. Kaum zu unterdrücken. Oftmals erleichternd,
besonders bei Trauer. Erhebend im Glück.
Schön dein Gedicht,
Liebe Grüße zum Advent,
Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (27.11.2005)

Lieber Karl-Heinz, danke für die Adventsgrüße und deinem Kommentar, ein Tränchen kullerte herunter, hevorgerufen durch dein Lob, irgendwie ein erlösendes Tränchen. Dir auch noch einmal einen besinnlichen Gruß zum 1. Advent, Karin Lissi


Annemarie (RitaH21263aol.com) 26.11.2005

Hallo Karin Lissi, man muss sich für Tränen nicht schämen. Egal, ob man glücklich oder traurig ist, manchmal unterliegt man Gefühlsschwankungen und Weinen hilft, Druck zu nehmen. Ich habe einen Freund, der bringt es fertig, mich zum Lachen zu bringen, auch wenn ich weine. Ich wünsche dir, dass dein Advent froh und besinnlich wird.
Liebe Grüße, Rita

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (27.11.2005)

Liebe Rita, dass freut mich aber, dass du einen Freund hast, der dich zum Lachen bringt wenn du weinst, das ist ganz lieb. Aber auch zusammen die Tränen kullern lassen ist Einigkeit im Herzen. Von Herzen wünsche ich dir eine schöne Adventszeit, Karin Lissi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 26.11.2005

Liebste Karin Lissi, Tränen befreien! Oder? Du bist eine derart bezaubernswerte Frau dass Du keine Tränen brauchst ich wäre sehr traurig!!!
Franz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (27.11.2005)

Lieber Franz, egal, weswegen Tränen fließen, sie sind befreiend. Freudentränen mag ich am liebsten, wer nicht! Ich danke dir für dein bezauberndes Geschenk zum 1. Advent, deine Worte waren balsam für meine Seele. Ich grüße dich besonders herzlich zum 1.Advent, Karin Lissi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).