Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Zugfenstergedanken“ von Claudia Pflicke


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Claudia Pflicke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Claudia, sehr schöne lyrische Momentaufnahme.Kunststoffumrahmt sind nicht deine Gedanken.Sie nehmen etwas wahr,was letztendlich schon überholt ist.Es sind die Realitäten eines Augenblicks,keine Perspektive die eine Entscheidung verlangt.
Liebe Grüße
Bernd

Claudia Pflicke (17.01.2006):
Vielen Dank, lieber Bernd! Die kunststoffumrahmten Momentaufnahmen sind sicher dies: kurze Momente, die im nächsten Augenblick schon überholt sind. Aber die Summe solcher Augenblicke ergibt eine bestimmte Perspektive, und die wird eben auch dadurch bestimmt, was wir sehen wollen. So sind die Bilder, die wir wahrnehemn, vielleicht immer eine Mischung aus selbstbestimmten Sehen und einer guten Portion Zufall, in dem, was überhaupt in unser Blickfeld gelangt :) Vielen Dank für deinen Kommentar! Viele Grüße in Deinen Nachmittag, Claudia

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).