Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„MEIN FREUND DER WIND - Text“ von Brigitte Frey

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Brigitte Frey anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Karin Lissi Obendorfer (lissikaringmx.de) 13.04.2006

Liebe Gitti,
eine wunderschöne Beschreibung von dem Wind, er ist verspielt wie ein Kind, aber auch gewaltig, wenn er sich austobt. Du hast ihn gut beobachtet und zu gehört, er hat dich wie mich betört.
Das zu lesen hat mir gut getan.
Liebe Abendgrüße von Karin

 

Antwort von Brigitte Frey (13.04.2006)

Allerdings,liebe Karin, mag ich den Wind-vor allem im Sommer und Spätsommer. Ich kam von einem Abensspaziergang,als ich das aufschrieb. Dir auch liebe Grüße zum Abend! Gitti


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 31.01.2006

Liebe Gitti,
eine schöne positive Beschreibung des Windes- er darf nur nicht zum Sturm ausarten.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Brigitte Frey (31.01.2006)

Danke,Heinz! Nein,ganz freidlich-nur so mag ich ihn! Gitti


Lydia Windrich (lydiawindricht-online.de) 31.01.2006

Liebe Brigitte, der Wind flüstert uns sein ureigenes Lied, klasse Zeilen, herzlichst Lydia

 

Antwort von Brigitte Frey (31.01.2006)

Ja,liebe Lydia! Man muß es nur hören können-kannst du??? Gruß Gitti


Zauberfee (eMail senden) 31.01.2006

wow- Gitti deine Windprosa hast du seeehr schön geschrieben.
Es grüßt dich ganz herzlich ..Herta...

 

Antwort von Brigitte Frey (31.01.2006)

Dankeschön,liebe Herta! Er ist eben wirklich mein Freund!!! Gruß Gitti


gadiska (eMail senden) 31.01.2006

Ja, wieder schön beschrieben. Auch der Wind hat viele Gesichter-, viel zu erzählen-, manchmal rüttelt er wach-, manchmal streift er sanft die Haut.
Ich träume momentan vom Wind der mich oft begleitet hat am Meer-:)
Danke für diesen schönen Text.
Liebe Grüsse
Monique

 

Antwort von Brigitte Frey (31.01.2006)

Hallo,Monique! Freut mich,daß mein Text Gefühle und Emotionen bei dir hervorgerufen hat-das ist es ja, was wir erreichen wollen,oder?!So erinnert einen der Wind auch an den Aufenthalt am Meer.Ich liebe den Wind sehr und besonders an Sommertagen.Darüber kommt auch noch ein Gedicht! Viele Grüße Gitti


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).