Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Im Jahre Neun danach“ von Manfred Pöter

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Manfred Pöter anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.03.2006

Lieber Manfred -
Dein Gedicht ist sehr kritisch, aber denke mal darüber nach, was gewesen wäre, wenn der Eiserne Vorhang nicht gekommen wäre, oder die Russen ganz Deutschland besetzt hätten. Die Menschen im Westen haben davon profitiert und die armen Brüder und Schwestern haben die vielen Jahre der Willkür erlebt. Es gibt nur eine Lösung: Die wahre Wiedervereinigung zu vollziehen, wenn es auch mit Opfern verbunden ist.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz


Anette esposito (seraluna56aol.com) 06.03.2006

sehr gut beobachtet.. L.G: Anette(übrigens auch in Hamm/Westf. geboren)


Oleander (edmonddantesbluewin.ch) 06.03.2006

Ich glaube, lieber Manfred,
die Vereinigung war eigentlich nicht finanzierbar.
Doch bin ich froh, dass Deutschland
nun wieder vereinigt ist.Gab es eine Alternative? Ich glaube, Westdeutschland
hatte schon lange Schulden, die einfach
ignoriert wurden.
Nachdenkliche Grüsse von Georges


mkvar (margit.kvardadrei.at) 06.03.2006

Ja Manfred, ein
jeder sehnt sich nach
den Frieden, sieh
dich um, keiner gönnt
dem andern sein Können.
Es fängt ja schon bei den
Kleinen an,
der Mensch nicht in Frieden
leben kann. Leider!
Es grüßt dich, die sehr
friedliche Margit


mkvar (margit.kvardadrei.at) 06.03.2006

Ja Manfred, ein
jeder sehnt sich nach
den Frieden, sieh
dich um, keiner gönnt
dem andern sein Können.
Es fängt ja schon bei den
Kleinen an,
der Mensch nicht in Frieden
leben kann. Leider!
Es grüßt die sehr friedliche
Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).