Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Eigenliebe“ von Wilma Eudenbach

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Wilma Eudenbach anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Maximilian Gaik (bronxy2gmx.de) 07.02.2006

die liebe ergreift einen, wenn man es nicht erwartet sie findet einen, es hat keinen zweck zu suchen

 

Antwort von Wilma Eudenbach (07.02.2006)

Hallo Maximilian, wenn das so einfach wäre... Eigenliebe zu empfinden kann ein hartes Stück Arbeit sein. Erst wenn man sich selbst liebt ist man auch fähig wirkliche Liebe zu geben. Liebe Grüße und danke für deine Gedanken! Wilma


Thomas Mende (miconmicons-world.de) 02.12.2002

seltsam, aber manchmal sind es wenige Zeilen, die mehr erscheinen lassen als ein ellenlanger Text. Spontan fällt mir dazu ein: Egal wo du hin gehst, immer wirst du dich dorthin mitnehmen. Und dann das Wechselspiel zwischen Bewegung und Stille (Herumirren-Liebe-Bewegung-Hause) - ein Gedicht, das mir sehr gefällt

 

Antwort von Wilma Eudenbach (03.12.2002)

Hallo Thomas!

Du bist ein fleißiger Leser! Es ist schon klasse solche Reaktionen auf sein Gedicht zu erhalten. Es spornt zu neuen Taten an. Ich bin nämlich ziemlich faul geworden in den letzten Jahren mit dem Schreiben...

Danke und liebe Grüße

Wilma


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).