Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ansichtssache[?]“ von Birgit Lüers


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Birgit Lüers anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Offene Fragen“ lesen

Bild vom Kommentator
Liebe Biggi,
Ich muss in erster Linie an Kriege denken. Ist es Feigheit, wenn jemand nicht ins offene Feuer läuft. Eine Selbstmord Handlung. Ist es Heldentum oder Dummheit sein Leben derartig wegzuwerfen, während daheim die Lieben um ihn weinen?
Wenige Worte, dein Gedicht, mit vioel Inhalt, liebe Biggi.
Ich grüße dich lieb,
Karl-Heinz

Birgit Lüers (27.04.2006):
Lieber Karl-Heinz, die Fragen, die meine Zeilen bei dir ausgelöst haben - sie lassen für mich persönlich nur eine Antwort zu. Lieben Dank, mein Freund und sei herzlich gegrüsst... Biggi

Bild vom Kommentator
Liebe Biggi,
daraus könnte man eine Doktorarbeit schreiben.Allerdings sehe ich die Entscheidung nur in meiner eigenen Betrachtung von Fall zu Fall.Ein anderer könnte mich anders sehen.Eine Definition ist daher kaum möglich.
Liebe Grüße
Bernd

Birgit Lüers (27.04.2006):
Danke dir lieber Bernd. Mir war bewusst, dass sich da keine klare Definition finden lässt, aber gerade solche verschwommenen Grenzen verleiten mich oft, mir Gedanken zu machen - ich wollte die Leser damit anstecken ;-) Sei lieb gegrüsst, Bernd. Biggi

Bild vom Kommentator
Bei diesem allen spielt ein gesunder Menschenverstand (wenn vorhanden) eine gewichtige Rolle!!! Grüße Dir Rhinetream
Franz

Birgit Lüers (27.04.2006):
Ja...und noch einiges mehr, lieber Franz. Liebe Grüsse Dir... Biggi

Bild vom Kommentator
Hi, Biggi, schwer zu definieren.Muß jeder für sich selbst austesten. Manchmal wage ich Dinge, die vielleicht mutig sind. Manchmal lasse ich es sein, fühl mich aber nicht unbedingt feige.
Ich wünsch Dir auf jeden Fall einen schönen Tag
Lizzy

Birgit Lüers (27.04.2006):
Mir war bewusst, Lizzy, dass es hier keine klare Definition, keine klare Grenze gibt, aber gerade das fand ich mal interessant gegenüberzustellen. Danke und liebe Grüsse... Biggi

Bild vom Kommentator
Verantwortungsgefühl entscheidet dies letztlich...und auch das ist Ansichtssache, wo da der Einzelne seine Grenzen setzt...denke ich...

Schönen Tag dir! Anschi

Birgit Lüers (27.04.2006):
Ja Anschi - so denke ich auch. Klare Grenzen gibt es hier nicht aber ich fand eben diese "Gratwanderung" mal interessant zu "bereden" :-) Danke Dir mit einem lieben Gruß... Biggi

Peter Prior

26.04.2006
Bild vom Kommentator
Die eigenen Grenzen und die Grenzen der Anderen stehen wohl an erster Stelle. Dann folgen weitere Grenzen, die auch zu beachten sind und irgendwann handeln wir, in dieser Grenzlandschaft.

Schönes Gedicht, es regt an zu denken.

Gruß und Grüße

Birgit Lüers (27.04.2006):
Die letzt Frage hatte ich zuerst anders Formuliert - etwa, ob denn nur "Grenzgänger" eine evtl. genauere Antwort geben können. Ich danke dir Peter. Lieben Gruß... Biggi

Bild vom Kommentator
Hallo Birgit,
es ist wirklich schwer zu definieren. Alles geht irgendwie manchmal in einander über. Die Grenzen muss jeder für sich ziehen. L.G. Norbert

Birgit Lüers (27.04.2006):
Ja, lieber Norbert. Ich teile deine Ansicht...denke ebenfalls nicht, dass es da klare Grenzen gibt, sondern von vielen Umständen und von jedem selbst abhängt. Liebe Grüsse... Biggi

Bild vom Kommentator
Ja wo? Gute Frage Birgit! Toller kurzer Bericht! Herzlichst Rainer

Birgit Lüers (27.04.2006):
Danke dir herzlich, Rainer. Fragen, auf die vielleicht nur "Grenzgänger" eine wirkliche Antwort geben können? Liebe Grüsse Dir... Biggi

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).