Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„M U T T E R T A G“ von K.N.Klaus Hiebaum

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von K.N.Klaus Hiebaum anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 15.05.2006

Lieber Peter,
starke Zeilen. Da würde sich unsere Familien Ministerin aber freuen über den Satz: Kinder sind ein Segen.
Eine Frau, die ihre Kinder liebevoll täglich betreut, hat eine große Aufgabe. Damit ist sie ausgelastet, denn der Mann ist ja auch noch da.
Ein zusätzlicher Beruf passt nur sehr schwer dazu und fordert nicht nur die Frau, sondern überfordert. Das wiederum bekommt der Familie nicht.
So meine Morgengedanken zu deinem Gedicht: Christine


Monika Wilhelm (wilhelmmonikahotmail.com) 14.05.2006

eine danksagung an deine kinder und der mutter deiner kinder...sie hat mich berührt...

lieben gruß

moni

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (15.05.2006)

danke moni, wünsche dir auch viel freude mit deiner .... Hoffentlich hattest du einen entspannten und genussvollen mutttertag! ganz lieb grüßt euch peter


Peter Prior (peterpriort-online.de) 14.05.2006

Sehr gelungene Worte, prima Gedicht.
Werde auch diese Woche Vater einer Tochter, ist schon alles amtlich, beide sind momentan Wohlauf und die Geburt wird eingeleitet, wenn meine Frau keine Wehen bekommt. Es gibt nur ein Glück, das ist das Familienglück, das Glück welches uns die Natur verspricht. Und alle anderen Sorten von Glück sind nur
Asche und Staub, alles vergeht, nur unser Stammbaum nicht. Grüße und lieben Gruß dir direkt ins Wohnzimmer.

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (15.05.2006)

euch dreien ganz herzlichen glückwunsch meinerseits und eine unkomplizierte geburt wünscht peter. freu mich echt für dich! Super!!!


Hifify (lizzy.tewordtt-online.de) 14.05.2006

Hi, Peter, ich war in meinem supertollen Beruf als Arzthelferin sehr zufrieden, dann aber als Mutter von 2 Kindern und Hausfrau genau so glücklich.Klar hätten wir mein Geld gebraucht, aber man kann eben nicht alles haben.
Liebe Grüße von
Lizzy

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (15.05.2006)

super - ich freu mich mit dir über dein doppeltes glück. alles gute in deine woche - peter


kordula (k.jeslive.com) 14.05.2006

hakko peter,ich gehöre auch zu den Frauen, mit dem dehnbaren Begriff.Bin ich eine schlechte Mutter, weil ich dafür sorge, irgendwann das Studium meiner Tochter zu finanzieren? Leider kannich auch nicht immer bei ihr sein, doch das gleicht ihr Vater wieder aus.Sicher ist der schnöde *Mamon* nicht das Wichtigste, doch wichtig genug für die Zukunft meiner Tochter, die ich von Herzen liebe.
lg
Kordi

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (15.05.2006)

liebe kordi, ich glaub du hast mich gut verstanden... und weist dass die egoisten gemeint waren. außerdem... urteilen muss jeder über sich selbst, denn er/Sie kennt sich selbst und die eigenen motive am besten... mir steht das fern - ich setze nur die akzente zum nachdenken. lieben gruß und viel freude an deiner tochter wünscht dir weiterhin von herzen -peter


NicTimeless (n.nickeleitgmx.net) 14.05.2006

und das, was man von "problematischen"
kindern zurück bekommt - ist in keiner weise dem anderen unterzustellen ;-p.

den grundsätzen stimme ich zu,
deine wortwahl grenzt mir dennoch immer
etwas sehr an "kurzgeschichten".
;-) *lächel* aber das ist dir ja bekannt, lieber Peter.

sehr anders - und das gefällt.

herzlichen gruß von der "problematischen" Nicole
( die ein herz mit ihrer unproblematischen mutter ist )

 

Antwort von K.N.Klaus Hiebaum (15.05.2006)

so irrsinnig liebe nickckckckelchen, die so toll sind sich selbst als problematisch zu bezeichnen ...liebe ich :-))) muttertagsbussi von peter vielleicht sollt ich mehr unter kurzgeschichten schreiben... aber oh weh, die würde nicole dann wahrscheinlich gar nicht lesen, also bleib ich lieber hier ;-))


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).