Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gnade“ von Jürgen Sanders

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jürgen Sanders anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Gerdchen (eMail senden) 19.05.2006

Die Tinte im Fässchen müßte Gallefarben sein, mit der eine Hand den Ablass schreibt... war nur mein Gedanke Jürgen!

Ich finde dieses Gedicht grossartig!

Gruss von Gerd

 

Antwort von Jürgen Sanders (20.05.2006)

Hallo Gerd, ein Gedanke, der mir sehr gefällt... Ich freue mich und danke dir sehr für dein Verstehen und dein großes Lob! Herzliche Grüße Jürgen


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).