Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„~~EBBE UND FLUT ~~“ von Karin Schmitz

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Schmitz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebe“ lesen

Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 23.06.2006

Hallo Karin,
ein sehr passender Vergleich von Dir.Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Karin Schmitz (23.06.2006)

Danke! :-))))) Herzlichst Karin


Silvia Schmidt (schmidt_wippra1gmx.de) 13.06.2006

Wunderschön dein Gedicht,liebe Karin, ich kenne auch das Gefühl "himmelhoch jauchzent-zutode betrübt",all das was du beschrieben hast, kenn ich und jeder der geliebt hat, sicher auch.Liebe Grüße Silvia.

 

Antwort von Karin Schmitz (13.06.2006)

Hallo Silvia, ja... so ist sie ... die Liebe... manchmal kann man gar eine Sinnflut erleben. Es gibt viele Dinge, die man mit der Liebe vergleichen könnte. Mein Lieblingsthema jedoch bleiben die Augen... dazu kommt Morgen mehr! Dir einen wunderschönen Abend und liebe Grüße Karin


brita (eMail-Adresse privat) 13.06.2006

Hallo meine liebe Karin! Wie immer ein schönes Gedicht! Ich glaube, Du hast Deinen Beruf verfehlt :)!! Du kannst so wundervoll schreiben! LG und eine dolle Umarmung von Brita

 

Antwort von Karin Schmitz (13.06.2006)

Danke liebe Brita, vielleicht hilft es Dir ja ein wenig... Du weisst schon! Ich drücke Dich und schmeiss Dir eine Sternschnuppe zu! Alles Liebe Karin


bfrey (eMail-Adresse privat) 12.06.2006

Liebe Karin,ich glaube,daß die Flut in der Liebe sich nicht zurückziehen sollte,aber leider bleibt eben die Ebbe auch nicht aus!
Fleißig behandelt hast du das Thema-das nahm ja gar kein Ende!!
Hoffe ,du hattest einen schönen Tag!
Gruß Gitti

 

Antwort von Karin Schmitz (12.06.2006)

Hi Gitti, ich glaube, daß in den meisten "Fällen" beides vorhanden ist. Das Leben ist nun einmal ein ständiges Auf und Ab. Dabei sollte man immer daran denken, daß es immer irgendwie weitergeht. Danke und einen schönen Abend Liebe Grüße Karin


Zauberfee (eMail-Adresse privat) 12.06.2006

sehr schön geschrieben Karin, 3 Sternchen von mir. Herzlichst grüßt Herta

 

Antwort von Karin Schmitz (12.06.2006)

Danke Herta, das Meer und die Liebe haben ja doch so einiges gemeinsam. Einen lieben GRuß in den Abend Karin


Lydia Windrich (lydiawindricht-online.de) 12.06.2006

Klasse, liebe Karin,herzlichst Lydia

 

Antwort von Karin Schmitz (12.06.2006)

Hi Lydia, danke! Auf die Idee bin ich nur gekommen, weil ich mal einen Kommentar von jemandem bekommen habe, der an der See wohnt. Das brachte mich auf diesen Gedanken. Liebe kommt und geht ... wie das Wasser. Einen lieben Gruß und einen schönen Tag Karin


Hifify (lizzy.tewordtt-online.de) 12.06.2006

Hi, Karin, mit voller Wucht alles schon erlebt.
Wie Ebbe und Flut eben- ein tolles Gedicht!Bin aber jetzt seit fast 25 Jahren gestrandet.
Grüße von
Lizzy

 

Antwort von Karin Schmitz (12.06.2006)

Danke Lizzy, ja... hauptsache die Springflut bleibt aus. Manchmal ist es besser festen Boden unter den Füßen zu haben. Sonnige Grüße aus Grevenbroich Karin


cwoln (chr-wot-online.de) 12.06.2006

Liebe Karin,
wer hat da nicht seine Erfahrung mit der Ebbe und Flut der Liebe?
Schön beschrieben wie die Kraft der Liebe nützen aber auch schaden kann.
Dir einen wunderschönen Tag: Christine

 

Antwort von Karin Schmitz (12.06.2006)

Danke Christine, ja...Ebbe und Flut können gewaltig sein und manchmal auch Schaden anrichten... Danke für Deinen lieben Kommentar und liebe Grüße Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).