Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ein Landmann in der City“ von Susanne Aukschun

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Susanne Aukschun anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Vergänglichkeit“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 12.08.2006

Liebe Susanne,
ein wunderschönes Gedicht. Sicher wird es dem Landmann nicht lange in der City gefallen. Er liebt nun mal die Pferde, Misthaufen usw.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Susanne Aukschun (13.08.2006)

Ich kann's nur hoffen. Obwohl: Männer um die 40 sind sehr wunderlich... Gruß Susi + Danke für Deinen Kommentar


mkvar (margit.kvardadrei.at) 12.08.2006

Susanne du hast Recht
mit der Aussage,
die blöden Frauen,
Gott sei Dank gibt
es nicht nur solche Frauen.
Gut geschr. Es grüßt Margit

 

Antwort von Susanne Aukschun (12.08.2006)

Ich ärgere mich dabei natürlich in erster Linie über mich selbst. Wie kann man so blöd sein? Mein Verstand weiß längst, daß der Kerl nix wert ist, aber mein Herz ist in 1000 Teilen...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).