Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Unser Bild von Afrika“ von Hans-Werner Kulinna

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Werner Kulinna anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Welt der Zukunft“ lesen

Zauberfee (eMail senden) 18.08.2006

wir hatten 6 Jahre lang täglichen Kontakt mit Afrikanern und zwar bei uns zu Hause, viele, viele Gespräche wurden geführt und tel. Kontakte bestehen heute noch, sie nannten mich 'Mama Afrika' ich kann dein Gedicht sehr gut verstehen Hans-Werner. Herzlichst grüßt Herta

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (21.08.2006)

Hallo Herta! Wir haben in unserer Familie vor fünf Jahren eine Schwester aus Afrika zu Besuch gehabt. Sie war über 70 und hatte Europa noch nie in ihrem Leben besucht. Wir waren mit ihr auf einem Bauernhof im Sauerland. Dort habe ich gemerkt, was es heißt Afrikanerin zu sein.Wenn wir unser gesamtes gesellschaftliches Leben nur noch nach Gewinn und Profit ausrichten, sterben wir langsam aber gewaltig.Das hat nichts mit Pessimismus zu tun. Seit 20 Jahren haben unsere wichtigstens Entscheidungsträger in unserem Land nichts kapiert.Danke für deine aufmunternden und lieben Worte. Hans- Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).