Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Mein Opa“ von Hans-Werner Kulinna

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hans-Werner Kulinna anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedichte für Kinder“ lesen

Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 01.01.2009

Lieber Hans-Werner.Mein Opa ist leider schon 1968 gestorben.Ich war da neun Jahre alt.Aber es ist so,als wäre es erst gestern gewesen.Denn mein Opa war auch ein wunderbarer Mensch.Er wußte über alles bescheid,konnte toll Geschichten erzählen und hat Drachen ,Schaukeln und Seifenkisten gebaut!
Ein wunderbares Gedicht für deinen Opa und alle Opas der Welt!
Ich schick dir ganz liebe Grüße,
Brigitte


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 19.01.2008

Ein Gedicht, lieber Hans-Werner, das eine tolle Beziehung mit warmen Worten zeigt. Gefällt mir sehr. Herzlichst RT
P.S. Vielleicht macht dir meine "Unvergessene Großmutter" auch Freude!


Hifify (lizzy.tewordtt-online.de) 28.08.2006

Hi, Hans-Werner, bei Opa stelle ich mir immer den von den Waltons vor: Latzhose, weiße Haare, ein bißchen verpeilt, lieb und immer Zeit für einen. Wenn Dein Opa ein bißchen was davon hat und Du viel Zeit mit ihm verbringen kannst:Glückwunsch. Find ich schön.
Liebe Grüße von
Lizzy

 

Antwort von Hans-Werner Kulinna (28.08.2006)

Hallo Lizzy! Es ist kein Latzhosenopa, Lizzy, aber ein Opa, so wie Kinder ihn vermutlich immer seltener erleben. Ich habe den Text aus der Sicht eines seiner 16 Enkelkinder geschrieben. Vor wenigen Tagen ist der Opa nämlich 80 geworden. Danke für deine Reaktion auf den Opatext. Hans- Werner


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).