Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was fühltest du? (vorsicht: klartext und heftige wortwahl)“ von Alina Jeremin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Alina Jeremin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wut“ lesen

Nightwalker666 (LinkinPark666gmx.com) 12.08.2006

Hallo Alina, harte aber wahre Worte, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Ich blute auch heute noch immer für das, was mir ein anderer tat. Mir kommen die Tränen, denn die Erinnerung lebt wieder... Gruß Nighty


Sebastian (uhlepuhgmx.net) 21.06.2004

Hallo Alina, dein Gedicht gibt mir zu denken. Nichts schlechtes über dich, eher wieviel Tier doch noch im Menschen steckt. Es wird langsam Zeit für die Domestizierung ... Sebastian


Base (eMail unbekannt) 21.08.2003

*sprachlos bin*


Annika (AngstSchreiweb.de) 23.07.2003

autsch....aber sooooo verdammt passend... mir steigen tränen in die augen,...denn ich fühle ....


Ein(e) Unbekannte(r) Leser/-in (eMail unbekannt) 29.12.2002

klar und hart, aber gut und ehrlich! man spürt die wut!


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).