Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„ICH SCHENKE DIR . . .“ von Dieter Christian Ochs


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Dieter Christian Ochs anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weihnachten“ lesen

Bild vom Kommentator
Da kommt Freude auf.

Falling Star

03.05.2007
Bild vom Kommentator
Was kann man einem geliebten Menschen schöneres schenken wie das Gefühl ihn zu lieben und ZEIT für ihn zu haben????
Das Gedicht sagt wahnsinnig viel aus.Selbst in einer Beziehung oder Ehe bleibt die Liebe oft auf der Strecke - meist aus ZEITmangel.
Es is toll zu lesen, das es noch Menschen gibt, die bereit sind ZEIT für andere zu geben und seine eigenen Bedürfnisse zurückstellt dafür.
Vielen Dank dafür!!!!!!!!!!!!

Nochmal vielen Dank für
den "Geheimtipp" *gg* am Telefon heute Mittag....Weiter so....Ich freue mich schon auf die folgenden Werke....ARIGATOU....

Liebe Grüße aus Warburg....
Eine gute Nacht und einen guten Start in den neuen Tag....Oyasumi
Lenna

Dieter Christian Ochs (03.05.2007):
Hmmh! Scheinst ein Japan-Fan zu sein,"Lenna!" Zumindest ist 'Oyasumi' eine japanische Biersorte. Stimmt's ? Arigatou scheint was mit Mangas zu tun haben (?!) Ja, die liebe Zeit. Wie gerne würde ich mir Zeit kaufen, wenn sie denn erwerbbar wäre, doch .... Kommt Zeit, kommt Rat, oder wie war das nochmal ? Deine Worte beinhalten viel Nachdenken und ... Klugheit. Danke ! Warburg scheint in Oberbayern zu liegen, hab' ich recht ? *ggg³* Wünsche Dir ein ebensolches Erwachen Morgen früh ! Oyasumi, Annel ! Die Ter

Bild vom Kommentator
Diese wunderschönen Worte
möchte ich dir von ganzen
Herzen zurück geben.
Werde dir immer Zeit schenken,
um deine wertvollen Werke
zu lesen lieber Dieter.
LG Margit

Dieter Christian Ochs (26.12.2006):
Das tut guuuut, liebe Margit! Und ich ... wünsche dir immer Zeit für gute "Gedichtgedanken!" (Aber da brauch' ich bei dir ja keine Angst zu haben) Liebe Grüße in deine "Jahresendwoche" Die Ter

Bild vom Kommentator
Wie recht du hast.
frag mich nach meiner weihnachtsbescherung

Die Schere glitt erfolgreich über mein Haupt und hat mich um einiges leichter gemacht ;-)
Je leichter wir sind - desto näher kommen wir an die Krippe
denn Weihnacht - spielt sich draußen ab
vor den Mauern der Stadt
nicht in der Geborgenheit des Wohnzimmers
ohne Lichtermeer
bestenfalls EINE Kerze
ein wenig Licht um die spuren der Geburt
etwas abzuwischen
Weihnachten - da draußen
in der Kälte, bei den minder Bemittelten und dem zwielichtigen Gesindel, das nicht in die Stadt hinein darf!
ER kam vom Himmel herab
er ist so weit "heruntergekommen"
um sich eins zu machen mit all den Heruntergekommenen vor der Stadt.

Wir, wir leben großteils in der Stadt.
Mit all ihrem Wohlstand, all der Hektik und all dem Staub und Unrat...
auf unseren Herzen.

Dieter Christian Ochs (26.12.2006):
Ja, sag mal Peter, wo hat man dich denn um himmelswillen so unweihnachtlich "leicht" bescheren, ähh....beschneiden ?? *feixendgrins* Zu deinen weiteren Ausführungen : Ein sehr doppel-und dreifachsinniger Kommentar, der voller widersprüchlicher-sprüchlicher Aussagen ist, wohin das weihnachtliche Auge auch reicht....... Es dankt dir für deine Antwort "hinter den Mauern" eines gut beheizten Wohnzimmers der Ter Die.

Bild vom Kommentator
Ich habe es mir schon fast am Anfang gedacht lieber Dieter! Wunderschön!!! Dies zeichnet Menschen aus, Deine sehr schönen Gedanken und Zeilen. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein friedliches Weihnachtsfest und auch Deiner Familie! Möge unser alles Schöpfer euch seinen Segen geben!
Franz und Familie

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Danke für deine guten und ehrlichen Wünsche, lieber Franz! Weihnachten...das Fest der Ruhe und Besinnlichkeit...! Ich möchte es einmal wieder so erleben. Vielleicht einst als Rentner ? "Schöne Bescherung" im positivsten Sinn wünsch' ich euch !!! Weihnachtsgruß Die Ter

Bild vom Kommentator
Lieber Dieter,
in diesem Gedicht ist auch Liebe verpackt, und das ist das wichtigste Geschenk.
Was sind dagegen schon materielle Geschenke, die sich Frau selbst kaufen kann?
Dir samt Familie ein schönes Fest wünscht von Herzen: Christine

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Stimmt! Ohne das Gefühl der "Liebe" entsteht so ein Kurzgedicht nicht. Ich wünsche dir DIE Zeit, die du dir wünschst zum Weihnachtsfest, liebe Christine. Liebe Grüße schickt dir der Die Ter

Flöhchen

23.12.2006
Bild vom Kommentator
Ein wunderschönes Gedicht!
Im Moment kommen mir die meisten Menschen derart gereizt und genervt vor, das man nicht denkt das Fest der Liebe steht vor der Tür. Was allen fehlt ist Zeit zur Ruhe zu kommen. Der Alltag hat uns alle voll im Griff.
Werde Deinen Rat beherzigen und mir Zeit nehmen für meine Lieben.
Dir lieber Dieter wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für 2007. Vor allem wünsche ich Dir Zeit für die Menschen, die Dir wichtig sind und für Dich, du Workaholic.



Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
"...Zeit für die Menschen, die dir wichtig sind" schreibst du. Ich weiß und doch scheine ich gesteuert zu werden von den Ereignissen um mich herum. Die schönste Zeit, wo ich immer ganz gut anschalten kann, ist hier vor dem PC. Deshalb auch heute: Aus meiner Ruhe heraus wünsche ich dir viele ruhige Gedanken an die Menschen, die DIR wichtig sind. Verabschiede mich bis zum Sylvestergedicht (was ich erst noch schreiben will) Bis dahin....grüßt das "Rotschwänzchen!" *ggg*

Bild vom Kommentator
ich glaube, etwas schöneres könnt ihr euch gegenseitig auch nicht schenken dieter... durch deine rundmails auf dem laufenden gehalten frage ich mich oft, wie ihr das alles schafft (auch mit den events)...ich möchte dir hier nochmal das gedicht einfügen, das ich dir vor 2 jahren schrieb, als du uns alle mit deinem krankenhausaufenthalt so erschreckt hast... nicht, weil ich das gedicht so toll finde, sondern weil ich dich erinnern will...Vergänglichkeit (für dieter)

man denkt, man hat zeit
...alle zeit der welt...
man will so vieles tun
...irgendwann...
und plötzlich sieht man
... die zeit läuft davon...
ein kleiner augenblick
...und alles ist anders...
man erkennt seine eigene
...vergänglichkeit...

und wer kann schon sagen
...ich hab alles erreicht...
...ich hab alles gelebt...
...ich hab alles geliebt...


© M.G. 17.01.2004

nimm dir zeit, mehr zeit für dich, für euch... alles liebe und eine wunderschöne erholsame "zeit"... das wünscht dir mariel... die sich zum ersten mal seit jahren wieder auf weihnachten freut :-))))

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Ich bin sehr gerührt wegen deiner lieben Zeilen, Mariel! Ja, ich weiß noch, wie schnell sich das Lebensblatt ändern kann. Doch die Realität ist nun mal so. Heute am 23. Dezember um 16 Uhr sitzen wir beide schon wieder (unplanmäßig) im Büro am PC und stellen Einsatzpläne um, da sich 2 Mitarbeiterinnen, die an allen Feiertagen vollen Dienst haben, krank gemeldet haben. Eigentlich waren mir die 54 Stunden in dieser Woche genug, doch, was soll's! It's Life ! Ich wünsche dir einen wunderschönen Heiligen Abend mit viel Freude und...LIEBE !!! Frohe Weihnachten, liebe Mariel ! Die Ter

Bild vom Kommentator
Hallo, lieber DieTer, ja das Gedicht gefällt mir. Wer verschenkt heute noch seine kostbare Zeit. Keiner.
Kannst Du das Biderreinstellen jetzt?Auch ich wünsche Dir ein gesegnetes Fest und eine schöne Bescherung.
Wally

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Danke für deinen Hinweis wegen der Einstellungen! Huchhu, ich kann's jetzt! Ich wünsche dir Zeit für alles Schöne an den nächsten Tagen! Liebe Grüße Die Ter

Musilump23

22.12.2006
Bild vom Kommentator
Lieber Dieter Christian,
nutzen wir die Festtage um in Ruhe innere Einkehr zu halten im Kreis der Familie.
Ich wünsche dir frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
Karl- heinz

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Danke, lieber Karl-Heinz für deine guten Wünsche! Wir werden auch versuchen, ab Montag etwas mehr Ruhe zu bekommen. Ob's klappt? Wäre nicht schlecht, mal 2 ganze Tage auszuspannen. Hoffen wir das Beste. Einen "Guten Rutsch" ins Weihnachtsfest wünscht dir der Die Ter

Bild vom Kommentator
Schöne Zeilen, lieber Dieter!
Weihnachten.... ich brauche auch keine Geschenke.... ich möchte einfach bloß mit denjenigen zusammensein, die ich am meisten Liebe.
Dir ein schönes Weihnachtsfest und liebe Grüße
Karin

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Dein Wort in Christkinds Ohr, liebe Karin ! Danke für deinen positiven Kommentar! Beim Nachdenken über Weihnachten kam mir der Gedanke, dass es die ZEIT ist, die zum Geschenk werden könnte. Wünsche dir also viel schöne Zeit an den Feiertagen!! LG Die Ter

Bild vom Kommentator
Welch wertvolles Geschenk. Das ist ein guter Gedanke, ihn umzusetzen fällt oftmals schwer. Ich wünsche dir jedenfalls für dich und deine Lieben ganz viel Zeit. Man sollte sich nicht von so vielem jagen lassen, lieber sollte man Sekundenjäger werden. Was meinst du? Alles Liebe und frohe Festtage.

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Ich würde den Gedanken schon ganz gerne umsetzen, liebe "Brifi", doch was tun, wenn unplanmäßig planmäßig ab heute plötzlich Mitarbeiter ausfallen? Dann setzt man sich in der Firma an den PC und ans Telefon und stellt mal eben gerade in 2 Stunden alle Touren um. So ist das eben in unserem Job. Aber...es sind ja noch drei weitere Tage, die hoffentlich ruhiger werden. Ich wünsche dir und den Deinen viel Zeit miteinander!! Frohe Weihnachten! Die Ter

Bild vom Kommentator
Lieber Dieter, ein intelligentes, in die Jahreszeit passendes Gedicht, das mir sehr gefällt. Dir schöne Festtage und alles Gute für 2007 von RT

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Denke, das Gedicht passt in alle Jahreszeiten. Wie schnell ist das Leben herum und man hat versäumt, sich ausreichend kennen zu lernen. Es ist nichts nachholbar! Alles Gute dir auch für die nächsten 373 Tage...! LG Die Ter

Petra Stiefvater

22.12.2006
Bild vom Kommentator
Ach Dieter...das ist so ein liebes Gedicht...eines von denen, die ich gerne in einem Buch hätte ;-)

Ich wünsche Dir ein besinnliches und schönes Weihnachtsfest im Kreis Deiner Familie.

Du siehst: Manche Menschen sind niemals vergessen {{D}}

Ich umarme Dich und schick dir liebe Grüße

Petra

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Überraschung zum Zweiten: Petramädel hat wieder geschrieben! Danke für dein Lob! In einem der nächsten Anthologien wird dieses Gedicht ganz sicher vertreten sein. Versprochen! Dieses Jahr sind von meinen 3 Verlegern 5 Lyrikbände in den Handel gekommen, wo ich jeweils mit Texten unterschiedlichster Art in den Anthologien vertreten bin. Ich drücke dich ebenso mal ganz freundschaftlichknuddelig und wünsche dir auch ein erfülltes Weihnachtsfest. Dein "großer Junge" aus Nordhessen hat dich nie vergessen !!!!! Dieter

Bild vom Kommentator
Lieber Dieter,
Auch wir schenken dir einen Augenblick der Besinnung und Freude auf das Weihnachtsfest. Im neuen Jahr versuchen wir so weiterzumachen wie bisher. Also Merry Christmas und Happy New Year

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Herzlichen Dank für euren "Augenblick der Besinnung" lieber Karl-Heinz ! Euch auch: Merry Christmas in Canada !!! Weihnachtsgruß Die Ter

Bild vom Kommentator
Lieber Dieter! Es ist ein sehr wertvolles Geschenk. Glaube, dass es dankbar aufgenommen wird.
Alles Liebe und eine gesegnete Weihnacht, Viola

Dieter Christian Ochs (23.12.2006):
Ja, Zeit.............! Das Kostbarste, was man sich heutzutage schenken kann. Ich würde ein vermögen ausgeben, um mir Zeit ...für mich..zu kaufen, doch ...? Erlebnisreiche Feiertage wünsche ich dir, liebe "Viola2" Die Ter

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).