Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Mobile Pflege“ von Anette Esposito


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anette Esposito anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja liebe Anette, ein Gedicht das das Leben schreibt! Schmunzel! 28 Jahre in meinem Job, wenn ich darüber ein Buch einst schreibe, so wird man im Kommentar bemerken: „Münchhausen war ein Quark dagegen! Ja ist dies jedoch nur die Wahrheit und auch Herzblatt kam einst in einem Hotel irrtümlich in ein Zimmer, Fazit danach knallroter Kopf! Ich sehe dies öfters und erschüttern kann mich nichts mehr!!! Schmunzelgrüße
Franz
Bild vom Kommentator
Liebe Anette,
Du hast wunderbar eine Lebenssituation beschrieben,die man nicht besser beschreiben könnte.Dann noch in Versform.Super!
Liebe Grüße
Bernd

Musilump23

27.12.2006
Bild vom Kommentator
Hallo Anette,
sehr spannend und amüsant hier dargestellt, ohne dass das Siegel der Verschwiegenheit verletzt wird.
Es gibt halt Menschen, die Ablenkung brauchen für ihre Krankheiten!!!
Mit frdl. Karl-Heinz


Bild vom Kommentator
dein spannendes gedicht hat mich zum lachen gebracht anette, ja solche situationen gibt es auch ;-)))) kicher, lach. schönen abend wünscht dir herta
Bild vom Kommentator
Lieber Anette,
da wäre ich aber auch getürmt und hätte mir meinen Teil gedacht.
Doch auch das gehört zum Leben wie du gesehen hast.....
Morgengrüße v. Christine

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).