Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Gespaltete Seele“ von Andreas Benz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Benz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gedanken“ lesen

Gudrun Zydek (webmastergudrunzydek.de)

03.07.2007
Bild vom Kommentator
Ja, wer sich nur von seinem Verstand leiten lässt, ist schlecht beraten. Sein Herz kann man niemals unterdrücken, es verschafft sich immer Gehör, auch wenn es manchmal nur sehr leise weint!
Ein schönes, wahres Gedicht, lieber Andreas.
Ich grüße dich zur guten Nacht,
Gudrun

Andreas Benz (05.07.2007):
Liebe Gudrun.. Vielen Dank für deine lieben und wahren Worte..manchmal muss es auch wieder erkennen lernen..weil es von Nebel umgeben ist..und den Weg zurück erst wieder finden muss.. Einen wunderschönen Tag für dich.. Lieben Gruss..Andreas

sabe1 (raffertyclaranet.de)

17.04.2007
Bild vom Kommentator
Hallo Andreas,
wunderschön geschrieben finde ich diesen Text und was das Inhaltliche anbetrifft, kann ich deine Gedanken auch gut nachvollziehen.
Herzliche Grüße
Sonja

Andreas Benz (22.05.2007):
Liebe Sonja.. komme leider erst jetzt zur Antwort..möchte mich aber bedanken bei dir für die lieben Worte..und nun hat sie auch den Weg endgültig zurückgefunden.. Lieben Gruss..Andreas

Bild vom Kommentator
Hallo Andreas, ja ab und zu sollten wir unser Herz und unseren Bauch fragen bevor wir eine große Entscheidung treffen.
Liebe Grüße Erika

Andreas Benz (16.04.2007):
Liebe Erika.. vielen Dank für deinen Kommentar..und ich bin froh..das ich in diesem Falle dem Wege meines Herzens gefolgt bin.. Wünsche dir noch einen wunderschönen Abend.. Lieben Gruss..Andreas

halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de)

16.04.2007
Bild vom Kommentator
Lieber Andreas. Was wiegt mehr? Herz oder Verstand... ?
Und genau das, muss jeder für sich allein entscheiden, was er mehr für sein Leben anwenden will. Doch zu viel Verstand heißt Unterdrückung und Verneinung des eigentlichen Gefühls und führt zu oberflächlichen Verhaltensweisen. Ich versuche, so gut ich kann, sowohl mein Gefühl als auch meinen Verstand sprechen zu lassen, doch manchmal bleibt der Verstand bei mir ein wenig auf der Strecke... da ich mehr dem Gefühlsmenschen gleiche.
Dein Gedicht spricht mich sehr an! Liebe Grüße in den Abend. Kerstin

Andreas Benz (16.04.2007):
Liebe Kerstin.. auch ich versuche immer..beides in Einklang miteinander leben zu lassen und sie zu befragen..aber in der letzten Zeit gingen sie getrennte Wege..und ich musste entscheiden..welchen Weg ich mitgehen kann und will.. Vielen Dank für deine lieben Worte..und ich wünsche dir noch wunderschöne Stunden an diesem Abend.. Lieben Gruss..Andreas

Bild vom Kommentator
Lieber Andreas, auch Umtriebe sind mal erlaubt, solange wir erkennen was für uns gut ist, welcher unser Weg ist.
Prima Gedicht indem du zeigst, dass du den Hezens-Weg eingeschlagen hast.
Liebe Grüße an dich, Helga

Andreas Benz (16.04.2007):
Liebe Helga,habe vielen Dank für deine lieben Worte. Und ich denke,wenn man nicht weiter weiss,sollte man seinem Herzen vertrauen,es ist der innigste Partner in dir. Lieben Gruss..Andreas

Goslar (karlhf28hotmail.com)

16.04.2007
Bild vom Kommentator
Verständige Worte, lieber Andreas.
Das Leben gibt immer wieder neue Rätsel auf, die wir teils mit dem Herzen und teils mit dem Verstand lösen müssen.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

Andreas Benz (16.04.2007):
Habe vielen Dank für deine Worte,lieber Karl-Heinz. Das perfekte Zusammenspiel zwischen beiden gibt es leider nicht immer,aber das Leben führt seine eigene Regie. Lieben Gruss..Andreas

camaela (camaelaweb.de)

16.04.2007
Bild vom Kommentator
schön geschrieben, lieber Andreas,
man sollte immer auf das Herz hören
und den Verstand nur in "Notfällen"
befragen ;-)
Liebe Grüße
von Regine

Andreas Benz (16.04.2007):
Liebe Regine.. vielen Dank für deine lieben Zeilen..und wie recht du hast..aber ich versuche immer den Einklang von Seele und Herz zu finden..und für einen Augenblick gab es diesen gemeinsamen Weg nicht.. Lieben Gruss..Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).