Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Rose an einen Engel“ von Andreas Benz


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Andreas Benz anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Thema des Monats“ lesen

Heaven07 (heaven07freenet.de)

25.07.2011
Bild vom Kommentator
Lieber Andreas,

ein wunderbares feinfühliges Gedicht an dein Mutterherz. Es hat mich gerührt und gefreut deine Zeilen lesen und verinnerlichen zu können - wie auch andere Gedichte von Dir.

Ganz lieber Gruß
Bella

Luna42 (lunamond42web.de)

09.09.2009
Bild vom Kommentator
Da wird einem richtig warm ums Herz. Wunderschön geschrieben.

mkvar (margit.kvardadrei.at)

21.06.2007
Bild vom Kommentator
wunderschöne Worte an deine
geliebte Mutter, sehr, sehr
schön geschrieben.
Lieb grüßt dich
Margit

Eleonore (eleonore.goergesweb.de)

10.05.2007
Bild vom Kommentator
Kann ich nur sagen: wunderschön, zu Tränen gerührt.
LG, Eleonore

Anael

05.05.2007
Bild vom Kommentator
Ein sehr gefühlvolles Gedicht, die Liebe zu einer Mutter "atmet" aus den Zeilen. Sehr schön geschrieben, Andreas.
LG, Roxana

Andreas Benz (05.05.2007):
Liebe Roxana.. habe vielen Dank für deine lieben Worte..und so und in meinem Herzen lasse ich sie weiter leben.. Lieben Gruss..Andreas

sabe1 (raffertyclaranet.de)

04.05.2007
Bild vom Kommentator
Hallo Andreas,

das sind ganz wunderbare Zeilen und zugleich eine schöne Widmung an deine Mutter. Danke, dass du uns teilhaben lässt, hab's sehr gerne gelesen!

Herzliche Grüße
Sonja

Andreas Benz (04.05.2007):
Liebe Sonja.. habe vielen Dank für deine lieben Worte..und es freut mich..das meine Gedanken bei dir ankommen.. Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.. Lieben Gruss..Andreas

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

04.05.2007
Bild vom Kommentator
Hallo Andreas, habe dich bei diesen schönen Zeilen über deine Mutter "entdeckt". Ein kurzes, aber gutes Gedicht voller Ehrlichkeit, meint RT

Andreas Benz (04.05.2007):
Hallo Rainer.. ich danke dir für deine lieben Worte..und auch wenn ich hätte noch Strophen über Strophen über meine Mutter hätte schreiben können..so denke ich..all meine Gefühle hoffentlich rübergebracht zu haben.. Wünsche dir noch einen wundervollen Start hinüber ins Wochenende.. Lieben Gruss..Andreas

Astrid vKD (v.knebel-doeberitzt-online.de)

03.05.2007
Bild vom Kommentator
Ein sehr schönes, aussagekräftiges Gedicht, lieber Andreas. Du schreibst so nett und liebevoll, natürlich mit einem dicken Wehmutstropfen; denn deine Mutter ist nicht mehr hier - und das wird bei fast jedem früher oder später so sein...
Herzliche Grüße sendet dir Astrid.

Andreas Benz (04.05.2007):
Liebe Astrid.. habe vielen Dank für deine lieben Worte..und leider gehen unsere Mütter meist viel zu früh..aber sie leben in uns weiter.. Wünsche dir noch einen wundervollen Start ins Wochenende.. Lieben Gruss..Andreas

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com)

03.05.2007
Bild vom Kommentator
Hallo Andreas,
eine schöne Erinnerung an Deine Mutter. Liebe Grüße Norbert

Andreas Benz (04.05.2007):
Hallo Norbert.. habe vielen Dank für deine Worte..und sie bleibt mir ein Leben lang im Herzen erhalten.. Wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende.. Lieben Gruss..Andreas

halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de)

03.05.2007
Bild vom Kommentator
Lieber Andy.
Dein Gedicht spricht Bände der Zuneigung und Liebe, die du für sie noch im Herzen behütest und sie somit niemals sterben lässt. Und imaginäre Rosen verbühen nie... .
Alles Liebe an dich und sei lieb gedrückt! (Schreibe dir die Tage ;O)) Kerstin

Andreas Benz (03.05.2007):
Liebe Kerstin.. vielen lieben Dank für deine Worte..die mich sehr berühren..ja..sie wird immer in mir weiterleben..das ist nun ihre Bestimmung.. Freue mich schon auf deine Mail..sehr sogar.. Drücke dich lieb zurück..Andy

Trickie Wouh (trickie.bpgmail.com)

03.05.2007
Bild vom Kommentator
Lieber Andreas!
Was soll ich dazu sagen?Ich finde es ganz bezaubernd und so lieb!
Einen ganz lieben Gruß,
deine
Brigitte

Andreas Benz (03.05.2007):
Liebe Brigitte.. Habe vielen Dank für deine lieben Worte..ich hätte noch mehr Zeilen schreiben können..aber sie hätten Selbes ausgedrückt.. Lieben Gruss..Andreas

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).