Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Bericht eines Augenzeugen“ von René Marczynski


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von René Marczynski anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fantasie“ lesen

Bild vom Kommentator
also mir gefällts, erinnert mich ein bisschen an meine nachtsgeschichten, die ich oft anwand und noch anwende wenn ich nicht schlafen kann. da kommen auch so manche übernatürliche freund und feinde vor, und da webe ich eine ganze geschichte, mixe mittelalter und zukunft zusammen, die eine welt mit der anderen, wie ein künstler der mit den farben spielt und sich daran ergötzt.

ich hoffe, ich bekomme deine geschichte zu lesen.
so eine geschichte muss gut überlegt sein, der aufbau muss logisch, sichtbar in bildern geschildert werden, die umgebung und das umfeld sollte präzise sein, wie das meiste, vergleiche tun es auch.
vorallem, der leser muss sich mit einer figur identifizieren können!
alles gute!

renato
Bild vom Kommentator
Hallo Rene'
Ein schönes Gedicht. Ein solches Buch erfordert große literarisches Können. Ich wünsche dir viel Erfolg.
Herzliche Grüße,
Karl-Heinz

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).