Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schwiegermutter“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ironisches“ lesen

Silberfee (daisy1190a1.net) 02.07.2019

Mitunter Schwiegermutter ist
gemein und greift zu einer List,
um mit Idee und mancher Tücke
aufzuzeigen jede Lücke,
die Schwiegersohn nunmal so hat
da hilft gar nicht mal ein Spagat,
der Frau UND Mutter macht zufrieden
den beide könntest du dann lieben,
wenn sie ein wenig tolerant
bin sicher du wärst auch charmant!

Immer augenzwinkernd zu deinen gar köstlichen Zeilen aus denen ich gewisse Parallelen lese lieber Rainer! LG Uschi Rischanek

 

Antwort von Rainer Tiemann (02.07.2019)

Deine gereimte Antwort, liebe Uschi, ist dir hervorragend gelungen. Beide, meine spätere Frau und Schwiegermutter, sind mir ans Herz gewachsen. Habe sie im Alter zu uns geholt, das sie sich mir meiner Frau, Tochter, aber auch mir, sehr gut verstand. Herzlichen Dank und freundliche Grüße von RT.


Feuerlilie (viviennebohnenzeitung.com) 26.11.2013

Sehr schön satirisch gelöst, lieber Rainer. Und doch spricht auch ein wenig Liebe zwischen den Zeilen hervor, man merkt es schon.

Liebe Grüße
Silvia

 

Antwort von Rainer Tiemann (26.11.2013)

Schön, Silvia, dass du vermagst, auch zwischen den Zeilen zu lesen. Danke mit liebem Gruß. RT


Osmani (ilir-osmanihotmail.de) 05.02.2010

Liber Rainer,
eine sehr schöne Beschreibung der Realität… Ein schönes Gedicht!
Herzliche Grüße
Ilir

 

Antwort von Rainer Tiemann (05.02.2010)

Dafür ein herzliches Dankeschön, Ilir. Dir einen lieben Gruß von RT.


Bert (egbert.m.schmittgmx.de) 10.07.2008

… wahr wie wahr. Aufrichtigen Gruß
vom Egbert, deren SchwiegerMUH sich
fast durch alle Geschichten wie ein roter Faden zieht.

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.07.2008)

Hallo Egbert, das ist eine Glosse. Die wahre Schwiegermutter ist in "Mutter meines Mädels" zu lesen. Aber du weißt doch: Jeder bekommt, was er verdient! Danke und liebe Grüße von RT


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 28.08.2007

Hallo Rainer,
die Väter geben ihre Töchter oft nur sehr ungern her an die fremden Männer oder zukünftigen Schwiegersöhne. Aber sehr gut von dir geschrieben. liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Rainer Tiemann (28.08.2007)

Hallo Norbert, ich hatte auch mit meiner "Schwiegermutter" nur Glück! Herzlichen Dank für den lieben Kommentar. Bis in 3 Wochen. RT


ekres (eMail senden) 28.08.2007

tja - lieber rainer

diese schwiegermütter - die habens in sich und manchmal, so könnt man meinen, einen hexenbesen gefressen.

grüße
evelyn

 

Antwort von Rainer Tiemann (28.08.2007)

Liebe Evelyn, ein guter Kommentar. Ich hatte mit all meinen Frauen nur Glück. Auch meine leider verstorbene Schwiegermutter war ein Glücksfall für mich. Chris Howland würde singen "Die Mutter war immer dabei..." Das war sie, als wir sie im Alter zu uns holten! Liebe Grüße bis in 3 Wochen. Mache in der Toscana Urlaub. Herlichst RT


hsues (hsues_47web.de) 27.08.2007

Du hast bestimmt recht, liebet Rainer, Schwiegersohn und Schwiegervater vertragen sich besser als Schwiegersohn und Schwiegermutter.
Ich hatte das Glück, dass meine Frau ganz ganz liebe ltern hatte, denen ich wirklich nach trauerte, nach ihrem relativ frühen Tod mit wenig über 70...
Gut beobachtet von dir!
Liebe Grüsse nach Köln,herzlich Heino.

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Hallo Heino, alles, was man schreibt, ist nicht immer authentisch. Ich hatte einen Traum von Schwiegermama! Danke für den Kommentar. Bis in 3 Wochen! LG von RT


seestern (eMail senden) 27.08.2007

Guten Abend Rainer
freue mich immer auf deine Gedichte. Musste schmunzeln, es ist schon oft so. Am besten wohnt die Schwiegermutter weit weg. Ich selber hoffe natürlich, dass meine Tochter nicht so schnell heiratet, damit ich noch nicht ableben muss, denn ich würde ja auch eine Schwiegermutter. Liebe Grüsse und einen schönen Abend, wünscht Dir. Ursula Mori

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Das ist das Schönste, was man jemandem schenken kann, ein Lächeln! Danke für den lieben Kommentar! LG von RT


Astrid vKD (v.knebel-doeberitzt-online.de) 27.08.2007

Hallo Rainer! Witzig geschrieben. Mein Mann hat's da mit meiner Mutter nicht so schwer. - Doch es soll ja auch Schwiegerväter geben, die sich gerne einmischen und nicht nur die Schwiegermütter. (Auch da meine ich allerdings nicht den meinigen.)
Einen herzl. Gruß von Astrid.

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Hallo Astrid, ist nicht authentisch. Meine Schwiegermama war (m)éin Glück - wie alle Frauen! Herzlichen Dank für den liebenswerten Kommentar. Herzlichst RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 27.08.2007

Lieber Rainer,
Ein vortreffliches Gedicht. Mütter sind oftmals sehr protectiv. Vielleicht haben sie in ihrer Jugend schlechte Erfahrungen mit Männern gehabt. Väter, besonders Witwer können sehr egoistisch sein, wenn die Tochter nach ihm schaut.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Danke für deinen lieben und positiven Kommentar, lieber Lyrik-Freund, bin jetzt 3 Wochen in Urlaub und sage "Good Bye". Herzlichst RT


Heidemarie Rottermanner (rottermanneraon.at) 27.08.2007

Hallo Rainer, bloß nicht die Schwiegermama sterben lassen.

Ich hatte es auch schwer mit meinem Schwiegerpapa.

Liebe Grüße und dein Gedicht gefällt mir gut
Heidemarie

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

In meinem Falle, liebe Heidemarie, hatte ich eine tolle Schwiegermama. Aber es gibt auch Drachen! Danke für den Kommentar. Bin 3 Wochen in der Toscana. Herzlich grüßt RT


Eleonore (eleonore.goergesweb.de) 27.08.2007

Hallo lieber Rainer,
ich hoffe doch, daß ich das Gedicht wirklich mit ;-) lesen kann!!!
Täte mir echt leid sonst, ist aber was wahres an dem Gedicht, so geht es wohl leider vielen jungen Männern. Schade eigentlich, denn so können Mütter viel kaputt machen.
Liebe Grüße,
Eleonore

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Danke dir, liebe Eleonore, für deinen wohlmeinenden Kommentar! "Schwiegermütter" in spe sind halt immer etwas Besonderes. Herzlichst RT P.S. Bin für die nächsten 3 Wochen in der Toscana. Melde mich also auch bei dir ab. Bis dann.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 27.08.2007

Ja lieber Rainer. So mancher Mensch oder Poet würde liebend gerne ein Gedicht mit dem Thema: >wenn Drachen fliegen könnten< schreiben! Schmunzel! Habe ein Glanzstück von dieser Spezies. Sie lebt auf dem Mond und wünscht mich zum Jupiter, ergo eine Planetenliebe! Zum Glück jedoch mit Herzblatt, richtige Liebe!!! Jedoch es gibt zum Glück auch noch Glanzstücke!!!!!Grüße mit schmunzeln Dir
Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Hallo Franz, danke für den gekonnten Kommenta. Bin zur Zeit im Streß. Der Urlaub ist nahe (Toscana)! Bis in etwa 3 Wochen! Herzlichst RT P.S. Mein Buch "Frauen prägen" ist jetzt im Buchhandel erhältlich. Ist gut geworden!!!


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 27.08.2007

Lieber Rainer!
jaja,die " lieben "Schwiegermütter!Sie achten auf ihre Töchter mit Argusaugen.Aber zum Glück sind nicht alle Mütter gleich!
Ich finde dein Gedicht sehr schön!
Sei ganz lieb gegrüßt,
von deiner
Brigitte

 

Antwort von Rainer Tiemann (27.08.2007)

Kurz vor meinem Urlaub, liebe Brigitte, habe ich kaum Zeit zu schreiben. Die Toscana ruft... Danke für den lieben Kommentar. Mein Buch "Frauen prägen" ist erschienen. Toll geworden! Bis in 3 Wochen RT


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).