Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sonett“ von Viola Otto

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Viola Otto anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 04.09.2007

Ja liebe Viola, muss sagen Du bist ein Goldstück! Grüße Dir und allen in Deiner Familie bes. natürlich Chiara
Franz und Herzblatt

 

Antwort von Viola Otto (04.09.2007)

Danke Dir,Franz, und schicke Euch Grüße zurück, Viola!


Arne Bister (eMail senden) 03.09.2007

Was für ein ergreifendes Sonett, tief, gut gesetzte Worte und Reime. Es nimmt mich von der ersten Zeile mit in sein Thema Altern und vergängliche Schönheit und verweist auf eine Welt jenseits der augenscheinlichen Schönheit. Das Gedicht selbst zeugt von dieser wahren Schönheit, die nicht mit dem sehenden Auge allein erblickt werden kann. Danke dafür, daß Du diese Schönheit mit uns teilst, Viola und einen herzlichen Gruß an Dich,
Arne


Arne Bister (eMail senden) 03.09.2007

Was für ein ergreifendes Sonett, tief, gut gesetzte Worte und Reime. Es nimmt mich von der ersten Zeile mit in sein Thema Altern und vergängliche Schönheit und verweist auf eine Welt jenseits der augenscheinlichen Schönheit. Das Gedicht selbst zeugt von dieser wahren Schönheit, die nicht mit dem sehenden Auge allein erblickt werden kann. Danke dafür, daß Du diese Schönheit mit uns teilst, Viola und einen herzlichen Gruß an Dich,
Arne

 

Antwort von Viola Otto (03.09.2007)

Hallo Arne! Danke für diesen so schnellen und lobenden Kommentar. Freue mich, dass mein Sonett so gut verstanden wird. Herzlichst Viola


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).