Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Schneemann“ von Karin Lissi Obendorfer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Lissi Obendorfer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Musilump23 (eMail-Adresse privat) 19.09.2007

Liebe Karin,
wenn auch dieses Schneemannsgedicht noch nicht so recht in diese Jahreszeit passt, so offenbart sich in diesem Gedicht doch eine besondere zugängliche Kraft der Sprache.
Sie führt den Leser in ungeahnte Gegenden der Fantasie, die mir einfach gefällt.
Mit frdl. GR Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (01.10.2007)

Lieber Karl-Heinz, da hast Du zwar Recht, daß das Gedicht nicht so in die Jahrszeit paßt, aber wie schnell hat uns der Winter erreicht, ich denke außerdem kann man immer das einsetzen wonach einem zu Mute ist, ist nicht wetterbedingt :-)))) Für Dein soooo nettes Kompliment, worüber sich wieder mein Herz erfreut hat, danke ich Dir besonders. Mein Internet hat mich für längere Zeit K.O. geschlagen. Dann kamen noch andere unschöne Umstände hinzu und so komme ich heute erst wieder in das Vergnügen wieder etwas einsetzen zu können. Herzliche Grüße, Karin Lissi


seestern (eMail-Adresse privat) 19.09.2007

Liebe Karin
Auch wenn mir im Moment noch nicht ganz nach Winter zu Mute ist, möchte noch ein wenig die wunderschönen Farben des Herbstes geniessen, ist ein Schneemann immer ein herrlicher Anblick. Selber einen zu bauen ist noch schöner. Ich freue mich auch schon auf die ersten Schneeflocken, sie sind wie ein kleines Wunder.
Liebe Grüsse
Ursula Mori

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (01.10.2007)

Liebe Ursula, tja, mir war einfach danach, dieses Gedicht einzusetzen, denn wie schnell kehrt der Winter ein. Mein Internet hat mich für längere Zeit K.O. geschlagen. Dann kamen noch andere unschöne Umstände hinzu und so komme ich heute erst wieder in das Vergnügen wieder etwas einsetzen zu können. Danke Dir für Deinen lieben Kommentar, herzliche Grüße, Karin Lissi


Heidemarie Rottermanner (heidirottermanner.at) 18.09.2007

Liebe Karin Lissi,
dein Schneemanngedicht ist ja süß, aber lassen wir ihn ruhen bis zum nächsten Winter, der kommt bestimmt.

Habe momentan viel zu tun. Mein Jüngster hat eine Bänderzerrung im Knie und jetzt darf ich ihn in die Schule mit dem Auto bringen. Da er mit Krücken gehen muss. Das bedeutet 2 Stunden Fahrtzeit.

Schicke dir liebste Umarmungsgrüße und habe dich nicht vergessen.
Heidemarie

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (01.10.2007)

Liebe Heidemarie, der Winter 2007 eilt mit raschen Schritten herbei, manchmal ist es so kalt, daß ich das Gefühl habe, er ist schon da :-))) Hoffe, daß es Deinem Jünsten besser geht? Mein Internet hat mich für längere Zeit K.O. geschlagen. Dann kamen noch andere unschöne Umstände hinzu und so komme ich heute erst wieder in das Vergnügen wieder etwas einsetzen zu können. Liebe Grüße eilen zu Dir, Karin Lissi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.09.2007

Liebe Karin Lissi,
Ich mag noch nicht an den Schnee denken. Es ist ja praktisch noch Sommer.
Es ist aber schön geschrieben.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Karin Lissi Obendorfer (01.10.2007)

Lieber Karl-Heinz, bei uns ist es zwischendurch so kalt, daß es mir vorkommt als hätten wir manches Mal schon Winter, deshalb kam mir die Idee das Gedicht einzusetzen um vorzubereiten :-))) Danke für Dein Kompliment. Mein Internet hat mich für längere Zeit K.O. geschlagen. Dann kamen noch andere unschöne Umstände hinzu und so komme ich heute erst wieder in das Vergnügen wieder etwas einsetzen zu können. Liebe Grüße Karin Lissi


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).