Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Das Leben ist ein Gebet“ von Gabriela Erber

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gabriela Erber anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Spirituelles“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 08.11.2007

wahre Worte zu einem
schönen Gedicht gemacht
liebe Gabriela, kann
nur sagen schöööön.
LG von Margit

 

Antwort von Gabriela Erber (12.11.2007)

Liebe Margit, freue mich sehr über deine lieben Worte. Ich lese die Gedichte immer wieder selber, weil sie mir soviel Ruhe und Frieden bringen. Ganz liebe Grüsse Gabriela.


anneanders (AnnetteAndersengmx.de) 21.10.2007

Hallo, liebe Gabriela,

mit diesem Text sprichst Du an, was ich für die absolute Wahrheit halte. Nur: Der Mensch bedarf keiner Rettung, denn er ist immer und überall in sicherer Obhut. Auch dann, wenn es hier und da ganz anders aussieht.
Alles Liebe, Annette

 

Antwort von Gabriela Erber (21.10.2007)

Liebe Annette, du hast ja recht bezüglich der Rettung. es ist ja auch situationsbezogen und nicht im großen Ganzen gesehen. Im alltäglichen Leben wird es ein Rettungsanker sein. Im Schöpfungsplan braucht man keine Rettung, weil nichts verloren geht. Auch ist es so,dass sobald man eine Erkenntnis niederschreibt, sie sich selbst schon wieder überholt hat. Eigentlich müsste man alles ständig neu schreiben, aber es ist nicht notwendig, weil alles ein Kreislauf ist, und auch an diesem Punkt immer wieder wer steht. Alles Liebe Gabriela.


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 03.10.2007

Richtig Gabriela, nur wer den Glauben lebt. Ich denke, wir beide haben uns wieder richtig verstanden!!! Grüße Dir
Franz

 

Antwort von Gabriela Erber (03.10.2007)

Lieber Franz, ich verstehe die Menschen, auch wenn sie mich manchmal nicht verstehen. Aber das stille Verstehen ist oft so wichtig. Liebe Grüße Gabriela.


Astrid vKD (v.knebel-doeberitzt-online.de) 02.10.2007

Einfach wunderbar geschrieben, liebe Gabriela!!! So sehe ich das auch und freue mich über dein lebensfrohes Glaubensgedicht. -
Herzl. Gruß zum späten Abend sendet dir
Astrid.

 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Liebe Astrid, du glaubst gar nicht, wie froh mich das macht, wenn andere so fühlen und denken wie ich. Deinen Gruß sende ich dir liebevoll zurück Gabriela.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 02.10.2007

Liebe Gabriela-
Es ist ein Gebet, dein Gedicht. Sehr schön.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Lieber Karl-Heinz, deine Worte haben mich sehr bewegt. Ich danke dir . Liebe Grüße Gabriela.


halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de) 02.10.2007

Liebe Gabriela,

wieder ein sehr lebendiges und Kraft schöpfendes Gedicht!

Der Glaube kann einen die schönsten "Orte" des Seins aufzeigen!

Liebe Grüße von
Kerstin

 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Liebe Kerstin, ich nenne sie Energie-Texte. Ich habe sie oft mehrmals täglich gelesen, wenn es mir nicht gut ging. Ich war dann immer voller Kraft und konnte wieder weiter gehen. Liebe Grüße Gabriela.


Zauberfee (eMail-Adresse privat) 02.10.2007

das gebet ist das atmen der seele gabriela und ohne luft holen, tja, da sind wir schnell tot. alles im gebet unserem gott überlassen, das ist nicht leicht. viele herzensgrüße v. herta marie

 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Liebe Herta-Marie, ich habe einen Ruf gehört, Gott alles zu geben. Alles was zu mir gehört, bekomme ich wieder zurück, alles was nicht mehr passt, hat nicht mehr Platz, es war für meine Seele um zu lernen. Genau so war es , am Anfang war alles weg, dann kam eins nach dem andern wieder zurück, in besserer Form. Nur ein paar Dinge, die mir nicht mehr gut taten, die waren weg. Die Herzensdinge verliert man nicht. Man bekommt sie noch besser zurück. Alles Liebe Gabriela.


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 02.10.2007

Hallo Gabriela,
eine wahrhaftig gute Lebensmotivation in deinem Gedicht. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Lieber Norbert, schön deine Worte, dass du es erkennst. Das Leben ist der größte Reichtum, wenn man diesen Reichtum fühlt, dann stellen sich auch die Wunder ein. Viel Freude mit dem Reichtum der Erkenntnis. Liebe Grüße Gabriela.


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 02.10.2007

Liebe Gabriela,
wieder machst Du mit Deinem Gedicht sicherlich Vielen neuen Mut indem Du das
Licht weiterreichst!
Ich wünsche Dir einen Tag voller guter Gedanken und grüße Dich ganz herzlich
Gerhild



lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 02.10.2007

Liebe Gabriela,
wieder machst Du mit Deinem Gedicht sicherlich Vielen neuen Mut indem Du das
Licht weiterreichst!
Ich wünsche Dir einen Tag voller guter Gedanken und grüße Dich ganz herzlich
Gerhild


 

Antwort von Gabriela Erber (02.10.2007)

Liebe Gerhild, ich bin wieder einmal durch einen engen Tunnel durch. Habe mich einfach früh am Abend in Gottes Hand gelegt, und heute sieht wieder alles anders aus. Ich lebe all diese Worte und sie sind ein wunderbarer Wegweiser, deshalb gebe ich sie weiter. Dir auch einen wundervollen Tag mit positiven Gedanken und viel Sonne im Herzen. Alles Liebe Gabriela.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).