Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der gute Mond“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 05.12.2007

Sehr, sehr schön liebe Ilse. Grüße Dir
Franz

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Lieber Franz! Danke Dir für dein Lob. Ich muß dazu sagen, dass ich das nebenstehende Bild selbst gemalt habe (Öl auf Leinen). Es bedeutet mehr als irgend ein Foto; meinst Du nicht auch? Passt schon!!! Das sind die Worte der heutigen Jugend. Einen schönen Tag für Dich und liebe Grüsse, Ilse.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 04.12.2007

Liebe Ilse,
Ein wunderschönes Gedicht, gekrönt mit einem der schönen Landschaftsbilder.
Der Mond ist immer ein schönes Gedichtsthema.
Hatte ich Euch schon unsere Elfenbilder geschickt ?

Liebe Grüße,
Hilde und Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (04.12.2007)

Lieber Karl-Heinz! Vielen Dank für Deine wiederum lieben Zeilen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mal etwas von Deinen Gemälden sehen könnte; vielleicht gehören die Elfenbilder auch dazu? Ich habe leider keine bekommen. Liebe Grüsse Horst + Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 04.12.2007

Ja liebe Ilse, der Mond inspiriert immer wieder zu schönen romantischen Gedichten und deines gehört dazu. Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht dir Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (04.12.2007)

Liebe Gabriela! Vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich hab sogar eine Mondlandschaft zu diesem Gedicht gemalt und habe Herrn Schwab um Beifügung gebeten; aber bisher ist leider nichts geschehen. Das Ganze wäre dann noch wirkungsvoller gewesen. Ganz liebe Grüsse Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 04.12.2007

Bei deinen schönen Zeilen dachte ich automatisch an Matthias Claudius, liebe Ilse. Wenn wir die Laterne symbolisch nehmen, merken wir erst, wie klein wir im Verhältnis zur gewaltigen Schöpfung Gottes sind. Ein gutes Gedicht, meint RT mit lieben Grüßen.

 

Antwort von Ilse Reese (04.12.2007)

Lieber Rainer! Vielen Dank für Deine so lieben Worte. Wenn man auf gleicher Wellenlänge liegt, versteht man sich immer, auch blind!!! Das ist die grösste Freude, der man je begegnen kann. Dir und Deinen Lieben weiter eine schöne Vorweihnachtszeit. Herzliche Grüsse Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 04.12.2007

Hallo Ilse,
eine schöne Nachtstimmung in deinem Gedicht, obwohl der mond schon seiner zeit etwas voraus ist. Das kleine Rätsel wird links unten aufgelöst. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (04.12.2007)

Lieber Norbert! Ich bedanke mich für Deinen Kommentar, den ich nicht in allen Punkten zu deuten weiss. Vielleicht kannst Du mir dabei noch einmal behilflich sein, bzgl. "Das kleine Rätsel... Nochmals vielen Dank und liebe Grüsse, Ilse


Phosphorkeule (norbertvantiggelenhotmail.de) 04.12.2007

Hallo Ilse!
Ein wunderschönes Gedicht, dessen Worte sanft in Kinderohren klingen könnten, wenn du es ihnen Abends am Bett vorlesen würdest.
Foto ist unterwegs!
LG norbert

 

Antwort von Ilse Reese (04.12.2007)

Lieber Norbert! Vielen Dank für Deine lieben Worte. Man kann nicht nur von den Geschehnissen dieser Welt schreiben, die sind sowieso traurig genug. Ich bin mal in eine andere Welt entrückt. Sie ist wohltuend! Ganz liebe Grüsse für Dich, Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).