Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Mensch“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 05.12.2007

Liebe4 Ilse,
Mit der sinnvollen Beschäftigung erfolgt auch die Zufriedenheit und Lebensfreude, die ich jahrelang beim fast täglichen Malen empfunden habe.
Dir wird es ähnlich ergehen.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (06.12.2007)

Lieber Karl-Heinz! Vielen Dank für Deine passenden Worte. Du stimmst mit mir genau überein. Für mich ist die Malerei auch die grösste Freude und zudem eine geistreiche Beschäftigung, wenn man sie sinnvoll betreibt. Herzliche Grüsse, Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 05.12.2007

Liebe Ilse, hier stimmen Metrik und Inhalt. Gefällt mir sehr, weil ich das ähnlich sehe! Herzlichst RT

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Lieber Rainer! Vielen Dank für Deine Übereinstimmung mit mir. Ich bin bestrebt, der Realität gerecht zu werden. Ob es mir immer gelingt, bleibt abzuwarten. Eigentlich sollte man die Metrik stets im Auge behalten; aber meistens ist man nachlässig. Herzliche Grüsse, Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 05.12.2007

Hallo Ilse,
gut in dem Gedicht gekleidete Lebensweisheiten von dir. Jeder sollte sich daran halten. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Lieber Norbert! Vielen Dank für Deine Zustimmung! Man muß sich schon ganz schön tummeln in unserem Alter. Aber man ist erst wirklich alt, wenn man seinen Idealen Lebewohl sagt. Liebe Grüsse, Ilse.


Phosphorkeule (norbertvantiggelenhotmail.de) 05.12.2007

Sehr wahre Worte liebe Ilse!
Je mehr man sich dafür Zeit nimmt, über die Schlechtigkeiten unserer Welt zu klagen, desto schlechter geht es einem.
LG Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Lieber Norbert! Man muß gut überlegen, ob es Sinn hat zu kämpfen, wenn nicht, sollte man es lassen; dazwichen muß man sich entscheiden. Es fällt nicht immer leicht. Lieber Gruss, Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 05.12.2007

Liebe Ilse, dein Gedicht spricht wieder von großer Lebenserfahrung. Schön. Liebe Grüße Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Liebe Gabriela! Vielen Dank für Deine netten Worte. Die Erlebenserfahrung sollte man in meinem Alter schon haben; sonst bekommt man sie nie. Ich bin nicht stolz darauf; aber bin damit zufrieden. Herzliche Grüsse Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 05.12.2007

Liebe Ilse,
ja, auch Dinge tun, die einem Spaß machen, dazu gehört das Gedichtelesen und Kommentieren.
Grübeln ist für uns alle nicht gut, lieber immer beschäftigt sein.
Morgengruß v. Christine

 

Antwort von Ilse Reese (05.12.2007)

Liebe Christine! Vielen Dank für Deine passenden Worte. Du siehst es also auch so. Man findet immer eine Beschäftigung, wenn man sich darum bemüht. Herliche Grüsse Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).