Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Plädoyer für Kurzgeschichten“ von Rainer Tiemann

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Rainer Tiemann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Wünsche“ lesen

Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 03.07.2014

Bin genau derselben Meinung, RT

 

Antwort von Rainer Tiemann (03.07.2014)

Das ist doch was, mein Lieber. Danke herzlichst. RT


mkvar (margit.kvardadrei.at) 20.01.2010

Ja lieber Rainer wunderbar geschrieben
habe eine Geschichte rein gestellt.
Lieb grüßt euch Margit

 

Antwort von Rainer Tiemann (20.01.2010)

Danke, Margit, fürs Lesen und deinen Hinweis. Liebe Grüße von mir. RT


Michel Pauwels (ozelotzonkatlweb.de) 28.02.2009

Was soll ich dazu sagen? Es ist kurz und super dargestellt. Der Inhalt könnte für einen Roman reichen.
Gruß Michel

 

Antwort von Rainer Tiemann (28.02.2009)

Danke, Michel, für diese Einschätzung. Dir einen freundlichen Gruß von RT.


Gisela Segieth (segieth.giselagmail.com) 18.12.2007

Lieber Rainer

völlig gebe ich dir recht
Kurzgeschichten sind nicht schlecht

doch was soll nur einer machen
der wie ich selbst seine Sachen
auch wenn´s Kurzgeschichten sind
schreibt so schnell, ja, wie der Wind
und heraus kommt dann dabei
ist dies auch nicht einerlei
doch wieder so ein Gedicht
glaube mir, es freut mich nicht

dennoch tu ich weiter schreiben
denn auch diese Worte bleiben
hier bei uns nicht unbesehn
ich glaub schon du kannst´s verstehn

doch ich übe munter weiter
hoffe, ich werd noch gescheiter
und es kommt, wie´s kommen muss
ne Geschicht aus einem Guss

die wird dann hier reingestellt
gleich zur Freud der ganzen Welt

passiert es nicht, ist´s auch zu dumm
hoff ich, du nimmst´s mir nicht krumm
doch da ich dran schaffen tu
und mir selten nur gönn Ruh
hab ich mit mir ausgemacht
dass dann meine Seele lacht
wenn ich Kurzgeschichten schreib
solang ich mit Gruß verbleib

Herzlich grüßt dich Gisela

 

Antwort von Rainer Tiemann (19.12.2007)

Danke dir, liebe Gisela. Leider lesen zu wenige die KG´s oder kommentieren sie einfach nicht. Deinen Reimkommentar könntest du schon als KG umbauen und einstellen. Das hätte auch was! Freundliche Grüße von RT.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.12.2007

Ich denke lieber Rainer, wenn ich von Reha. demnächst wieder Zuhause bin, fällt so manche Geschichte mit ab!!! Habe jedoch noch etwas Zeit, muss erst dort hin!!! Liebe Grüße Dir
Franz

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Hallo Franz, halt mich auf dem Laufenden! Liebe Grüße RT


Heidemarie Rottermanner (rottermanneraon.at) 10.12.2007

Stimmt lieber Rainer,


schöne neue Woche
Heidemarie

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Liebe Heidemarie, dann schreib. Du kennst doch den Spruch "Wer schreibt, der bleibt!". Herzlich RT


Seele (gabierbergmx.at) 09.12.2007

Lieber Rainer, gut dass du das ansprichst. Die Kurzgeschichten werden zwar viel gelesen, aber es gibt kaum feedback.Ich habe schon einige gelesen, die ausserordentlich gut und spannend oder humorvoll geschrieben sind. Am besten immer wieder einmal reinschauen. Liebe Grüße von Gabriela.

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Kurioserweise werden meine KG´s sehr oft angeklickt. Die Kommentare sind jedoch dürftig. Aber verzweifeln? Ich nicht. Danke dir, liebe Maria, und einen schönen Abend. RT


maza (MarijaGeisslert-online.de) 09.12.2007

Lieber Rainer,
gute Idee die du da hast,ich wünsch mir immer wieder ich könnte ne Kurzgeschichte schreiben,aber dann scheiterts am Durchhaltevermögen,ich glaub so gehts vielen.Abeeeeeeeeeeeer,
wie heist so schön,wir arbeiten daran.

Sei lieb gegrüßt.maria

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Nie verzagen, du kannst es, bin mir da sehr sicher! Herzlichst RT


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 09.12.2007

Hallo Rainer,
es ist so, wie du es schreibst. Die Geschichten werden zwar ganz gut gelesen, aber viel weniger kommentiert. Wenn ich mal nicht viel antworten will, schreibe ich Kurzgeschichten. Aber die Autoren, die man da kommentiert, antworten meistens nicht, so dass ich nur bei guten Bekannten kommentiere. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Hallo Norbert, ich kommentiere grundsätzlich nur, wenn mir etwas wirklich zusagt oder völlig "daneben" erscheint. Sonst genieße ich und schweige. Liebe Grüße von RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 09.12.2007

Lieber Rainer, ich verzichte schon lange darauf, Kurzgeschichten einzusetzen, obwohl ich genügend habe. Die Zeit ist eh schon knapp per Gedicht Schritt zu halten. So einfach ist das.
Liebe Grüße in den Advent von Margit.

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Setz dich nicht unter Druck, liebe Margit. Einen schönen Abend wünscht RT


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 09.12.2007

Lieber Rainer,
Hast recht, es gibt schöne Geschichten, die es wert sind gelesen zu werden. Seit meiner Kindheit lese ich immer in einem Buch und wenn es täglich vor dem Schlafengehen nur ein paar Seiten sind.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Diese Angewohnheit solltest du beibehalten, lieber Kar-Heinz. Freundliche Grüße von RT


Eleonore (eleonore.goergesweb.de) 09.12.2007

Irgendwie hast du schon recht, lieber Rainer. In eine KG kann man sich richtig reinlesen, man kann auch stärker ausdrücken, als bei den Gedichten - meistens jedenfalls.
Beides hat jedoch seinen Reiz, je nach Stimmung, würde ich sagen.

Dir noch einen schönen 2. Advent - und liebe Grüße,
Eleonore

PS: sorry, bin im Moment nicht so fleißig beim Kommentare schreiben, die Zeit fehlt z.Zt. Nächste Woche bin ich in London, da geht dann gar nichts, aber ich drohe mit Wiederkommen ;-)

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Da ist was dran, liebe Eleonore. Alles Liebe wünscht RT


Zauberfee (eMail senden) 09.12.2007

stimmt rainer, ich habe eine große seite mit überschriften und könnte sie hautnah erzählen, aber die zeit......gedichte schreiben nehmen oft nur minuten in anspruch...wünsche dir und deinem frauchen noch einen schönen restsonntag, wir fahren heute wieder auf ein weihnachtskonzert, herzlichst grüßt herta marie

 

Antwort von Rainer Tiemann (10.12.2007)

Versuch´s mal, du wirst es können! Dir, liebe Herta, einen schönen Gruß von RT


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 09.12.2007

Lieber Rainer! Da man heutzutage wenig Zeit hat, könnte ich auch glauben, dass man die Kurzgeschichten weniger liest und das wäre verlorene Zeit. Vielleicht irre ich mich auch. Liebe Grüsse, Ilse

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.12.2007)

Nimm dir einfach die Zeit, liebe Ilse /zumindest bei meinen, schmunzel). Herzlichst RT


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 09.12.2007

Lieber Rainer, Du hast ein so wahres Gedicht geschrieben. Ich mag Kurz-Geschichten, immer hautnah, nicht zu lang. Und ich selber halte mich an Kurz-Gedichte, zwar gibt es auch kl. K.-Geschichten, aber wer liest diese? Manchmal möchte man es auch gar nicht, ängstlich....könnte nicht ankommen, zweifeln. Einen besinnlichen 2. Advent und herzliche Grüße zu Dir von Gundel

 

Antwort von Rainer Tiemann (09.12.2007)

Danke dir sehr, liebe Gundel, gleich geht´s zum Spiel Bayer 04 - Hansa Rostock. So ganz besinnlich wird´s nur bei einem Sieg für meinen Club. Ganz liebe Grüße von RT.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).