Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„"Wortesklänge"“ von Kerstin Langenbach

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Kerstin Langenbach anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Sinne“ lesen

Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 16.12.2007

Hallo Kerstin,
der Worte macht kann sehr groß sein. du hast es sehr gut in deinem Gedicht ausgedrückt. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Kerstin Langenbach (17.12.2007)

Lieber Norbert, ich freu mich sehr über deine lobenden Worte! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und danke dir! Viele, liebe Grüße von Kerstin


Bild Leser

Blaubaer (morgenstern1962gmx.net) 15.12.2007

Liebe Kerstin,
ja, es ist so: manche Worte bauen in unseren Herzen Hütten, damit sie wohnen dürfen.
Herzlichst, Detlef

 

Antwort von Kerstin Langenbach (15.12.2007)

Lieber Detlef, man stelle sich dies Hütten-Leben so ganz vor.. so warm umhüllt der Herzenstöne! Ist dies nicht einfach wunderbar?? Mit deinen Worten und bildlichem Ausdruck dieser,auf mein Gedicht, kann ich weit der Weggedanken gehen. Vielen Dank hierfür und ganz viele und liebe Grüße in deine Richtung! Kerstin


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 15.12.2007

Liebe Kerstin, gut geschrieben, Dein Gedicht mit den Wortesklängen. Du hast wahr, gute Worte, wie Musik sind gleich stille Seelenklänge. Liebe Adventsgrüße zu Dir, Gundel

 

Antwort von Kerstin Langenbach (15.12.2007)

Grüß dich liebe Gundel! Ich danke dir für deine zustimmenden Worte auf meine Zeilen! Worte können in einem leben, verweilen, heilen und stärken, wenn sie die Seele im Klange berühren. Herzliche Grüße, Kerstin


Seele (gabierbergmx.at) 15.12.2007

Liebe Kerstin, wie klingen deine Wortesklänge in meinen Ohren hell und bringen dir den Dank ganz schnell. Schön !!!
Einen schönen 3. Adventsonntag wünscht dir Gabriela.

 

Antwort von Kerstin Langenbach (15.12.2007)

Grüß dich nochmal liebe Gabriela! Ja, gerade hier unter so vielen und lieben Wortesschreibern, fühlt man sich oft der schönsten Sätze umspült, die einem einfach wohlig sind! Freu mich ganz doll, dass es dir gefällt! Sei lieb gegrüßt von mir! Kerstin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).