Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Steine ------ die vom Herzen fallen“ von Eveline Dächer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Eveline Dächer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Glauben“ lesen

cwoln (chr-wot-online.de) 14.01.2008

Liebe Eveline,
ich wusste als Kind gar nicht, was ich beichten soll. Deshalb ist mir auch kein Stein vom Herzen gefallen.
Im Laufe des Lebens sammeln sich jedoch einige Steine, der Verschwinden sicher Erleichtung bringen könnten.
Es grüßt dich herzlich: Christine

 

Antwort von Eveline Dächer (14.01.2008)

Liebe Christine, dann warst du eben immer ein ganz braves Mädchen genau wie noch heute(was man von mir ja nicht behaupten kann. :-)))) Liebe Grüße Eveline


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 14.01.2008

Hallo, liebe Eveline, so mancher Stein kommt dabei ins rollen, da man gezwungen ist, sich mit sich selber auseinander zu setzen.
Mit lieben Grüßen an Dich in einen schönen Tag
herzlichst
Gerhild
PS. Deine Raunächte sind bezaubernd!

 

Antwort von Eveline Dächer (14.01.2008)

Hallo Gerhild, und so manch großer Stapel, sogar Scherbenhaufen sammelt sich da an. nur gut, wenn man immer einen Schutzengeldabei hat, der einem hilft Schön, dass dir die Raunächte auch gefielen. Liebe Grüße Eveline


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).