Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ostern 2003“ von Gerrit Aust

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerrit Aust anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Rita Bremm-Heffels (eMail unbekannt) 20.04.2003

Hallo Gerrit - genau deshalb hat Jesus das ertragen, wegen all' der Dinge die du aufzählst. Umsonst ist nichts dabei gewesen, denn mindesten genauso vielen bringt er tagtäglich ihren inneren Frieden, ihren Beistand. Auch Moral, die allerdings nur denen, die sie auch wollen. Aber auch die anderen läßt Gott nicht fallen - sie merken es nur nicht in ihrer Eitelkeit, ihrem Egoismus und dem Hochmut. Friedliche Ostergrüße Rita

 

Antwort von Gerrit Aust (29.05.2003)

jaja, Friede. Freude Eierkuchen. Für alle, die noch daran glauben, sei ein Blick auf die einige Christenheit empfohlen, die im Moment in Berlin versucht, ihre Verlogenheit mit noch mehr Heuchelei zu überkitten...


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).