Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Rücksicht“ von Fritz Rubin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Fritz Rubin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Astrid vKD (v.knebel-doeberitzt-online.de) 30.01.2008

Ganz genau, lieber Fritz.
In unserer Ellenbogen-Gesellschaft wollen wir das tun: Rücksicht üben, selbst wenn wir dabei "blaue Flecken"
abbekommen (von den Ellbogen anderer).
Ein Schmunzeln schickt dir Astrid.

 

Antwort von Fritz Rubin (31.01.2008)

Guten Morgen liebe Astrid, Rücksicht übt man, wenn man beim Autofahren in den Rückspiegel schaut, doch manche "übersehen" das. Liebe Grüße Fritz


Zauberfee (eMail senden) 30.01.2008

stimmt genau fritz, kann dir zustimmen, leider werden lieber die ellenbogen benutzt und rücksicht ist ein fremdwort.euch beiden wünsche ich einen freudentag und es grüßt herzlich herta marie

 

Antwort von Fritz Rubin (31.01.2008)

Guten Morgen liebe Herta Marie, vielleicht haben die Menschen etwas verlernt, die Menschlichkeit. Freude herrscht zur Zeit nicht bei uns, denn unser Graupapagei PEDRO ist seit gut drei Wochen in tierärztlicher Behandlung. Er leidet unter einem Selbstzerstümmelungssyndrom und hatte sich den rechten Brustmuskel aufgebissen, so dass er viel Blut verloren hatte. Wir können uns das nicht erklären. Vielleicht gibt es ja jemanden im Portal, der uns Ratschläge geben kann. Besorgte Grüße aus Othfresen Fritz


cwoln (chr-wot-online.de) 30.01.2008

Lieber Fritz,
Rücksicht nehmen, müsste wieder viel mehr den Menschen beigebracht werden.
Nicht nur die Ellenbogen hervor, nach dem Motto JETZT KOMM ICH.
Wo soll das hinführen?
Den eigenen Egoismus herunter fahren.
Da passt doch glatt mein heutiges Gedicht MENSCHSEIN dazu.
Liebe Grüße v. Chris

 

Antwort von Fritz Rubin (31.01.2008)

Guten Morgen liebe Chris, sind wir wirklich eine "Ellenbogengesellschaft"? Es gibt auch die Seite des Miteinander und Füreinander. Dein Gedicht trifft den Nagel auf den Kopf! Liebe Grüße aus Othfresen Fritz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).